Intensiv tönung? Hilfe ombre?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das stimmt, denn bei einer Intensivtönung werden hauptsächlich Oxidationsfarbstoffe eingesetzt, die sich durch das Oxidationsmittel ausbilden. Die dadurch entstandenen künstlichen Farbpigmente verbinden sich mit dem Haareigenen Keratin. Deshalb bedinden sich die Farbpigmente im inneren des Haares und werden nicht, im Gegensatz zu den Fertigfarbpigmenten einer normalen Tönung, rausgewachen. 

Mit der Zeit verblasst nur die Tönung, weil sich der geringe Anteil an Fertigfarbpigmenten herausgwachen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?