Intel Xeon oder i7 ist da überhaupt ein unterschied?

3 Antworten

Der Xeon E3 ist sozusagen die Serverversion des i7, halt eben mit den entsprechenden Vor- und Nachteilen.

  • Dem Xeon fehlt die integrierte Grafikeinheit, was sowohl im Server-Segment (viele Server-Boards haben eine stromsparende Grafik in Kleinst-Ausführung onboard, die noch leistungsschwächer und noch sparsamer als die Intel HD-Graphics ist) alsauch im High-End-Gaming-Segment (da verwendet man eh eine eigene Grafikkarte) kein Nachteil ist
  • Der Xeon hat keinen offenen Multiplikator, da man bei Servern nicht übertaktet.
  • Der Xeon hat von Haus aus einen minimal geringeren Takt
  • Dafür hat der Xeon ECC im Speichercontroller, kann also mit passenden ECC-RAM-Modulen auch Speicherfehlerkorrektur fahren, was der i7 wieder nicht kann.

Alles in allem bezahlt man für den eher auf robust getrimmten Xeon weniger, als für den i7. Wenn es ein Arbeits-Desktop werden soll, wäre der i7 die bessere Wahl, da die Onchip-Grafik hier reicht und der Preisvorteil durch die externe Grafikkarte aufgefressen würde, zumal die interne Grafik auch noch Strom spart. Fürs Spiele mit Extra Grafikkarte ist der Xeon interessanter, da man das Geld für die interne Grafik spart, die man eh nicht braucht. Der kleine Taktunterschied macht nicht wirklich den großen Leistungssprung aus und Übertakten ist heute auch nicht mehr der Sport, der es früher mal war. Dann lieber gleich über ei 2011-System mit passenden CPUs nachdenken. Wenn es verlässlich sein soll, spricht alles für den Xeon mit ECC-RAM.

I7 besitzt eine Grafikeinheit und sein ist mehr für heimsysteme ^^

Die Unterschiede sind:

  • Xeon hat keine integrierte Grafikeinheit - i7 dagegen schon
  • Xeon hat keinen freien Multiplikator - i7 dagegen schon, kann also mit entsprechender Hardware übertaktet werden (Kühler, Mainboard mit Z-Chipsatz)
  • Xeon hat einen minimal geringeren Takt, Mehrleistung des i7 ist aber nur messbar, nicht spürbar.
  • Xeon kostet mit der für den i7 benötigte Hardware in etwa 150€ weniger.

Würde dir auf jeden Fall zu dem Intel Xeon E3-1230v3 raten, die minimalen Vorteile die der i7 hat relativieren sich meiner Meinung nach niemals mit dem sehr viel höheren Preis.

Was möchtest Du wissen?