Intel Xeon E3 1231 v3 oder Intel Core i7 4790

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Preisunterschied von ca. 100€ sollte man sich nicht solch eine Frage stellen.

Der Xeon hat natürlich weniger Power aufgrund der niedrigeren Taktung, ist dafür aber um einiges günstiger.

Der 4790 ist ein kleinen wenig schneller, kostet dafür aber auch mehr.

Ich persönlich sehe keinen Grund darin, zu dem 4790 zu greifen, wenn du nicht vor hast zu übertakten. (4790k, dann)

Der Intel Xeon 1231 v3 ist ja bisher der neueste auf dem Markt also von den Xeon Generationen oder?

0
@all1gataZ

Naja, es gibt recht viele Xeons, aber da diese eigentlich nicht für Desktop PCs, sondern für Server, gebaut werden, ist die Frage recht schwer zu beantworten, da es zwar inzwischen viele neue Xeons gibt, aber der 1230v3 ist der Einzige, der mit "Desktop-Gaming CPUs" mithalten kann, aufgrund seiner Hyperthreadingfähigkeit.

Der 1231v3 ist lediglich eine Refreshversion des 1230v3, die vlt. 1% mehr Leistung hat.

0

Leistunsgtechnisch ist der unterschied nur minimal. Daher würde ich den deutsch günstigeren Xeon nehmen.

Ok Danke!

0

Ich würde ehr zum Xeon tendieren, da dieser mit 8 Threats arbeitet, und mehr Cache hat. (Brauchst aber speziele Mainboards)

Nun der I7 reicht locker für Battlefield 4 auf ultra aus. Aber der Prozessor reicht allein nicht aus. Du brauchst noch ne vernünftige GraKa (GTX 970 oder GTX 750ti).

Was möchtest Du wissen?