Intel oder AMD Ryzen (5,7)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

AMD 80%
Intel 20%

9 Antworten

Intel

naja kommt echt drauf an. also meiner meinung nach ist der i3-7100 deutlich den amd alternativen bei dem preis überlegen zum beispiel. in der mitte gibt es dann zum beispiel den i5-7500 oder auch den ryzen 5 1600. der hat mehr kerne aber dafür sind die kerne vom i5-7500 schneller. aber natürlich kannst du den ryzen übertakten und den intel cpu nicht. dann gibt es oben den i5-7600k und den i7-7700k die wiederum sind beim reinen gaming schon besser als amd(mit dem r7 1700) würde ich sagen.

Also wenn es dir nur ums gaming geht finde ich das intel noch leicht die nase vorn hat. aber ryzen hat so generell mehr kerne was natürlich dann beim rendern und so helfen kann. aber die single core performance ist bei intel in der regel besser wenn du es nicht schaffst den ryzen höher zu übertakten. 

Die Frage ist hier leider zu unpräzise gestellt.

 - um welche Spiele geht es Dir vornehmlich ?

 - soll das ein reiner Spielerechner werden, zudem hauptsächlich offline, oder willst Du damit ggf. auch mal Deine Spiele mitschneiden / streamen ?

 - welches Budget stellst Du Dir denn momentan alleinig für die CPU so in etwa vor ? ( und welchen PC in Hinsicht auf Mainboard, CPU und RAM hast Du momentan ? )

Daher ist von meiner Seite noch keine Anstimmung möglich.

AMD

Ich würde eher für AMD stimmen. Die aktuellen Ryzen Prozessoren sind schon sehr gut und auch energieeffizient.

Kannst beide nehmen. Die bessere Gaming-Performance hat aber meist Intel.

Hängt davon ab, intel hat (jz) immernoch den (kleinen) vorsprung

Der schrumpft aber stetig

0

naja, noch nicht...

0
AMD

Geht ja nicht nur um den Prozessor hersteller beim Spielen sondern um das Modell,Grafikarten sind auch ein entscheidender Faktor

naja sagen wir's Mal so wenn man Ben drecks Prozessor hat dann kann man die sonst so gute Grafikkarte in die Tonne schmeißen

0

ne, stimmt nicht, da kann man eher den prozessor in die tonne schmeißen und die grafikkarte eben NICHT

0
@tommy1T

du verstehst es nicht,er meint dabei wenn der CPU schlecht ist und die Graka gut ist gibt es bottleneck heißt soviel das die Graka nicht zum vollen Potenzial ausgenutzt wird,so meint er das

0

Intel core i9 - 7900X
Mit 10x3.30 GHz

AMD war Mal für gaming besser aber inzwischen Intel

"AMD war Mal für gaming besser aber inzwischen Intel"

Das ist leider nicht korrekt.
Natürlich stellt die core Reihe die fx Reihe deutlich in den Schatten.
Aber da AMD die neuen Ryzen Modelle rausgebracht hat wird Intel jetzt komplett von AMD in den Schatten gestellt. Die Ryzen Modelle bringen viel mehr Leistung und haben auch mehr Kerne/Threads als Intel.
Wer sich jetzt noch Intel kauft ist selber schuld.

1

Laber doch keinen Bockmist. Bei gleicher Anzahl von Kernen ist Intel meist schneller. Oft sogar deutlich. AMD hat das bessere Preis-/Leistungsverhältnis. Das war es dann aber auch schon.

0

Was? Platz eins i7 6950, Platz 2 r7 1800, irgendwann auf Platz 5 oder 6 kommt der i7 7700, vorher 1700 und 1700x , allein wenn man in die Zukunft blickt ist Ryzen Intel klar überlegen

0
AMD

Und zukunftssicherer.

Was möchtest Du wissen?