Intel Core i7 6700k vs Intel Core i7 6850k - Gaming Pc ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Games können auch auf 72 Kerne und mehr zugreifen. Nur Sie müssten dann halt auch dafür optimiert sein. Scrap Mecanic ist genau das Gegen-Beispiel dafür. Aufgrund der Programmierung lastet das Spiel nur einen Kern voll aus. Es gibt aber auch spiele die mehr Kerne beanspruchen. Wenn du Streamen willst, Aufnehmen willst, viel Multitasking machst, vielleicht die Anschaffung eines Virual Reality Headsets planst, würde ich dir den i7 6800k ans herz legen. Ist auch ein super Prozessor und kostet nicht so viel mehr. Brauchst dann aber auch ein LGA 2011 v3 Mainboard. Wenn du aber echt nur Spiele spielst, reicht der i7 6700k aus!  

Also es ist schon so das der sprung vom i5 6600k auf den i7 6700k selbst in cpulastigen spielen mit optimierung für 8 threads nur ca. 10 - 15 fps ausmacht. In weniger cpulastigen spielen sind es im schnitt maximal 5 frames.der 6700k lohnt sich also schon so nur wenn man schneiden will. Den 6800k würd ich mir nur holen wenn ich beruflich schneide

Ah okey vielen Dank. Also ich möchte eigentlich nur spielen. Nichts schneiden oder sowas. Aber natürlich mehrere Anwendung gleichzeitig laufen lassen ohne das er sich aufhängt. Oder langsam Arbeitet. Es sollte schon ein i7 sein denk ich? Also wohl der i7 6700k. Vielen Dank, Lg Elias

0

nene, hab nen i5-6600 und ich kann gaaaanz viele programme parallel laufen lassen, auch mehrere spuele ohne das ich abstürze hab. für programme parallel laufen lassen braucht man nur viel ram. der i7 lohnt sich wirklich nur zum schneiden, kannst ja auch mal im internet recherchieren, wie gesagt, es bringt wenig den i7 statt dem i5 zu haben. wenn du total viele anwendungen parallel laufen lassen willst dann investier in 16 oder sogar 32gb ram

0

Kurz gesagt: der 6700k ist deutlich besser in Sachen Preisleistung. Investier in ne bessere Grafikkarte für mehr Leistung.

Was möchtest Du wissen?