Intel Core i7 6700k vs i7 5820k?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi also ich würde den i7 5820k nehmen. Eben wegen den 6 kernen. Aber du musst natürlich den aufpreis zu einem 2011v3 mainboard miteinberechnen. Gut mainboards sind da mein ges teurer als 1151 mainboards 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:27

Das mit dem Aufpreis ist mir bewusst. Aber ich denke auch, dass die 6 Kerne besser sein werden. Danke!

0

Du kannst auch mit einem 6700k gut streamen. Je nach Qualität des Streams wird die CPU mehr ausgelastet. Frage hier ist, ist dein Internet überhaupt Fähig solch gute Qualität zu uploaden? 

Ein i7 5820k macht bei 98% der Konsumenten keinen Sinn. An deiner Stelle würde ich das Geld lieber in eine Grafikkarte setzen. Falls du jedoch was über hast und nicht weißt wohin damit, ist der i7 5820k natürlich eine gute Wahl, jedoch nicht notwendig. 

Da man den 5820k auch locker auf 4,5 GHz bekommt, hast du auch wenig Einbußen bei der Singlecoreperformance.

Der 6800k (der 6-Kerner der neuen Generation) hat bei gleichem Takt beinahe 50% mehr Performance zum 6700k, nur mal zum Vergleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf dein Vorhaben an... Willst du nur spielen? Dann den i7 6700K ... Die höhere Single Core Leistung und der hohe Grundtakt + besseres OC Potenzial ist für Spiele deutlich besser...

Willst du Video- & Fotobearbeitung machen, Dauerzeitstreamen , virtuelle Maschinen laufen lassen, ... Dann den i7 5820K oder den i7 6800K....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst aber bedenken, dass du den 5820K unter Luft nicht sonderlich weit übertakten können wirst, ohne Hörschäden davonzutragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:14

Vergessen zu erwähnen: WaKü natürlich mitgeplant :D

0

Also für das was du machst ist ein i7 6700k genauso gut geeignet.

Zwar hat der andere mehr Kerne, aber das sollte keinen großen Unterschied machen, da der 6700k höher getaktet werden kann.
Einen Unterschied gibt es aber trotzdem, wahrscheinlich auch merkbar, halt ein paar Minuten je nach Aufgabe.

Aber beim 5820K müsstest du auch den Aufpreis für ein 2011-3 Mainboard mitberechnen, welche ab ich glaube 200+ anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der i7 6700K reicht locker und du solltest nicht nur die Preise der CPUs vergleichen, sondern auch die der Mainboards.

z.B. kostet das MSI X99A SLI Krait schlappe 235€, das Z170A Krait nur 140€.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabio567890
17.07.2016, 12:18

Was ist bei dir falsch? Wie verwöhnt muss man sein um 235€ wenig zu finden?!?!

0
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:20

Das ist mir schon klar! Die Frage war auch eigentlich nur auf die Anzahl der Kerne bezogen, da ich schon des öfteren gehört habe, dass 6 Kerne gerade bei Streaming von Vorteil sind

0

Also wenn ich die Wahl hätte, würde ich einfach den Skylake nehmen :) Der wird, denke ich mal, alle deine Wünsche locker erfühlen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zocken allein 6700k

mehr als das 5820k.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:42

ok, danke :D

0

Für dass solter der 6700k reichen. Hab selbst den 5820k und hätte mir im nach hinein loeber das Geld gespart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:16

Der 5820k kostet zur Zeit nur ca. 40€ mehr

0
Kommentar von KaeseToast1337
17.07.2016, 12:17

Musst halt auch wegen dem mainboard schauen aber schlechter bist du mit dem sicher nicht dran.

1

Kommt auf die verwendeten Programme an, zum zocken ist der I7 6700k die bessere Wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FabioFragt
17.07.2016, 12:14

Klar, zum zocken schon. Aber Aufnahme und Stream mit OBS, Videoediting mit Premiere Pro, Photoshop für Bilder

0

Was möchtest Du wissen?