Intel® Core™ i5-480M Processor (3M Cache, 2.66 GHz)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde den Intel Core i5-2500K nehmen. Das ist momentan der Prozessor mit dem besten Preis Leistungsverhältnis. Außerdem kann er recht einfach übertaktet werden.

CyberCore 12.07.2011, 14:08

Keule - SEIN Prozessor ist eine Laptop Variante, den bekommt man nicht einzelnd gekauft^^! Leider kann er auch nen 2500K nicht in nen Leptop einsetzen ;-P!

0
David306 12.07.2011, 14:08

nein, da ich mir einen laptop zulege!

0

Das ist ein Prozessor eines Laptops..?? Du willst Dir oder hast Dir nen Laptop zum "ZOCKEN" gekauft?! Das ist ein Dualcore Prozessor - also mit 2 Kernen!

David306 12.07.2011, 14:08

nein hab vor mir einen laptop zu kaufen. und ja zum zocken sollte er auch geeignet sein.

0
CyberCore 12.07.2011, 14:13
@David306

Du wirst immer Probleme mit der Kompatibilität der Grafikkarte mit gängigen Spielen haben, da sie von den Herstellern her nicht für Laptops ausgelegt wurden. Auf den meisten Herstellerseiten wirst Du eine angabe der NICHT unterstützten Grafikkarten finden oder ein Hinweis wie "portable Varianten werden nicht unterstützt!" - darum rate ich Dir wenn dazu - nen total Low Budged Laptop zu kaufen, wenn es unbedingt einer sein muß und Du den echt dringend benötigst - und dazu für zu Hause nen Festrechner. Solltest Du Dich schon voll auf ein festgelegt haben und der Soll Gamerleistung besitzen, wirst Du an ALIENWARE http://www1.euro.dell.com/content/topics/segtopic.aspx/alienware-laptops-tab?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs&ST=GamingLaptopsSL&dgc=ST&cid=41172&lid=1069536&acd=130118919420563 NICHT vorbeikommen - bei den Preisen hast Du allerdings doppelte Leistung, wenn Du Dir einen PC aufbaust für's selbe Geld!

0
verbrannter 12.07.2011, 14:24
@CyberCore

Nichts gegen Alienware, die bauen gute und Leistungsstarke Rechner, aber die Rechner sind echt stark überteuert. Außerde bauen die teilweise schwachsinn zusammen. Hab grad mal auf die seite geguckt(desktop pc's, da ich mich da besser auskenne) da gibts(für 1000€ ) einen i5 2300, der 2 memory channels hat und die bauen 3x1 gb ein, das heißt 1 gb läuft deutlich langsamer. Außerdem sind fürs gamen 4gb sinnvoll. und für die 1000€ krieg ich auch nen i5 2500k und ne bissle bessere Grafikakrte und 4 gb RAM und ne größere Fesplatte. Auch ein Markennetzteil wäre im Preis enthalten. Da kriegt man woanders für den Gleichen Preis echt mehr Leistung auch mit top Qualität. Und bei den gaming Laptops gibt einen für über 1000€ mit 2 gb Ram. haha, guter witz.

0
CyberCore 12.07.2011, 15:31
@verbrannter

Ehm, der 1000MB-RAM muß nicht langsamer laufen, wenn er auch (z.B. 4-4-4-12 bei 800MHz) die gleiche CL (ClockLatenz) und Taktung besitzt wie der 2000MB-RAM! Da man das aber VORHER nicht weiß und die beim Einkauf Kosten sparen möchten, kann ich mir das auch gut vorstellen. Aha - gut okay, dann erbrichst Du hier sicher: www.cyber-cystems.eu :-P Du stehst also auch auf INTEL - na DAAA haben wir ja mal etwas gemeinsam :-P!

0
CyberCore 12.07.2011, 15:33
@verbrannter

ICH persönlich tendiere und Berate auch IMMER in Richtung Festrechner - die Kunden sind einfach glücklicher mit dem Ergebnis... und das auch noch über eine längere Zeitspanne!

0

Was möchtest Du wissen?