Intel Core i5-4670K zusammen mit einer GeForce GTX 780 - Geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

^klar klappt das ^^ noch ein tipp ! guck mal bei den xeon die sind nicht übertaktbar also nich unlockt und haben meist keine grafikeinheit aber du sparst mega viel geld und kannst dafür besseren cpu holen ^^ hab selber nen xeon drin ddie werden nich umnsonst als i7 killer bezeichnet :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSchlendermann
01.09.2014, 01:48

Ich hatte mich schon mal nach dem Xeon E3-1230V3 umgesehen. Aber über Mindfactory (Wo ich bestellen will) kostet der Xeon gut 7 Euro mehr als ein i5-4670K. Aber ein Intel-Prozessor ohne Grafikeinheit ist schon super, da man die als Spieler sowieso nicht benutzt. Mal sehen, wie sich die Preise entwickeln.

0

Wenn du nicht übertakten willst, nimm den i5-4460. Preis/ Leistung ist überragend. Nvidia bringt im September / Oktober nun auch die Geforce GTX 900er Serie raus... Eventuell also warten, da hast du die neuen Maxwell Chips drin... Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSchlendermann
01.09.2014, 01:20

Übertakten würde ich schon gerne :)

0

Nein, der i5 hat auf jeden Fall genug Leistung. Da wird es keine "Bottlenecks" geben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSchlendermann
01.09.2014, 01:26

Dann ist das ja gut zu wissen :) Mit einem i5 spart man gegenüber einem i7 doch viel Geld. Und genau deswegen habe ich diesen auch gewählt.

0

Warum nicht ? Ich habe auch ein i5-3330 mit einer Geforce Experience was sollte denn daran nicht klappen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LapisImpellens
01.09.2014, 01:17

Du hast eine Geforce... Experience?

0
Kommentar von MrSchlendermann
01.09.2014, 01:18

Vielleicht könnte der i5 die GTX 780 in irgendeiner Form ausbremsen

0

Was möchtest Du wissen?