Integration nach dem Weg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab noch nie nach dem Weg inetg.! Geschwindigkeit nach Zeit integ. = weg! Kraft mal Weg = Arbeit . die anderen vorgeschlagenen Methoden sind mir nicht bekannt

Hm, dann würde man doch irgendwas mit der Einheit m^2/s^2 bekommen? Was das sein soll kann ich im Moment auch nicht sagenn...

Physik I Lückentext zu Kraft I Trägheit?

Hallo,

könnt ihr mal drüber schauen, ob ich die Lücken richtig ausgefüllt habe und wenn nicht warum und wie ist es richtig?

Lückentext zur Trägheit

Ein Körper, auf den keine _ _ _ _ _ wirkt, behält seinen Bewegungszustand bei. Diese Eigenschaft des Körpers hat die soggenante _ _ _ _ _. Die _ _ _ _ _ des Körpers wirkt immer einer Änderung des _ _ _ _ _ entgegen, wie dem _ _ _ _ _ , _ _ _ _ _ und der _ _ _ _ _ .

Trägheit macht sich bei jeder _ _ _ _ _ der _ _ _ _ _ bemerkbar und nicht nur bei der Beschleunigung aus dem Stand. Die Trägheit eines Körpers hängt von seiner _ _ _ _ _ ab. Je größer die _ _ _ _ _ eines Körpers ist, umso weiter beeinflusst eine auf ihn einwirkende _ _ _ _ _ seine Bewegung.

Mein ausgefüllter Lückentext:

Ein Körper, auf den keine "Trägheit/Kraft" wirkt, behält seinen Bewegungszustand bei. Diese Eigenschaft des Körpers hat die soggenante "(wenn beim 1. Kraft eingesetzt wird, dann..)" Trägheit. Die _ _ _ _ _ des Körpers wirkt immer einer Änderung des _ _ _ _ _ entgegen, wie dem _ _ _ _ _ , _ _ _ _ _ und der _ _ _ _ _ .

Trägheit macht sich bei jeder "Bewegung" der _ _ _ _ _ bemerkbar und nicht nur bei der Beschleunigung aus dem Stand. Die Trägheit eines Körpers hängt von seiner "höher" ab. Je größer die "Kraft/Geschwindigkeit" eines Körpers ist, umso weiter beeinflusst eine auf ihn einwirkende "Kraft/Trägheit" seine Bewegung.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus

LG wissen27012018

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?