Integralrechnung (2-x)*(x+1)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

erst mal ausmultiplizieren:

(2-x) (x+1) = 2x+2-x^2-x = -x^2+x+2

Stammfunktion ist demnach

F(x)= -1/3 x^3+1/2 x^2+2x

und jetzt F(3) - F(0) = 3/2 - 0 = 3/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirThanksalot
09.06.2016, 20:09

Hahahaha, danke dir. Einfacher denkfehler, hab alles hier schon richtig stehen. Ich glaub ich hör für heute auf :D

0

Zuerst solltest Du aus multiplizieren, dies gibt dann: -x^2+x+2

Somit gilt, mit a=0 und b=3:

int -x^2+x+2 dx = int -x^2 dx + int x dx + int 2 dx

int -x^2 dx = [-x^3/3]

int x dx = [x^2/2]

int 2 dx = [2x]

Damit ist die Stammfunktion der Funktion -x^2+x+2:

[-x^3/3+x^2/2+2x]

Nun setzen wir die Grenzen ein, damit haben wir:

(-3^3/3+3^2/2+2*3) - (-0^3/3+0^2/2+2*0)

= 3/2 bzw: 1,5

Wenn man jedoch nicht aus multiplizierst musst Du partielle Integration anwenden, wenn man es zumindest probiert. Ich werde dies aber nun nicht ausprobieren, ob dort ein sinnvolles Ergebnis raus kommt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehe Bild 

 - (Mathematik, Funktion, Gleichungen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?