Insulinresistenz testung.Welche Methode. Krankenkasse?

5 Antworten

Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten für solche Tests nur, wenn ein Verdacht auf Prädiabetes besteht - zum Beispiel weil du viele Typ-2-Diabetiker in deiner Familie hast und selbst starkes Übergewicht hast.

Entgegen anderslautenden Gerüchten ist zuckerlastige Ernährung keine Ursache für Diabetes.

Du bist jung und normalgewichtig. Geh einfach mal morgens nüchtern in eine Apotheke und lass deinen Blutzucker messen, wenn es dich interessiert.

Und wenn der BZ normal ist und du dich ab jetzt mehr bewegst, ist alles soweit gut.

Ohne konkreten Verdacht wird das wohl nicht bezahlt.

Am ehesten kriegst du vielleicht im Rahmen eines normalen Check-Ups (den die Krankenkasse vmtl. bezahlt) den Langzeitblutzucker gemessen (HbA1c-Wert im Blutbild). Das ist sicher nicht der "Goldstandard" zur Erfassung der Insulinsensitivität - aber wenn du Prädiabetes hast geht der HbA1c früher oder später hoch.

Es hält dich natürlich keiner davon ab, so einen Test aus eigener Tasche zu bezahlen. Gerüchten zufolge kostet das ca. 20€. 75g Traubenzucker und 'ne Handvoll Blutzuckermessungen sind ja jetzt auch nicht so aufwändig...

Korrekterweise müsste man natürlich auch den Insulinspiegel erfassen. Das geht z.B. über den C-Peptid-Spiegel. Ist meines Wissens allerdings eher was für die Forschung, keine Routinegeschichte beim Hausarzt.

Zahnspange wird nicht von der Krankenkasse nicht bezahlt?

Ich bin 14 Jahre alt und mein Kieferorthopäde meinte das ich einen Kiefer der 4mm nach hinten geht und die Krankenkasse erst bei 6mm die kosten ( oder nur einen teil ) bezahlt. Stimmt das? Die Zahnspange kostet 3.600€ und eigentlich müsste ja ein teil von der Krankenkasse bezahlt werden aber meine Krankenkasse sagt das dass nicht stimmt?!

...zur Frage

Erste Erfolge beim Muskelaufbau?

Ich bin 16 Jahre alt, bin ungefähr 1,74m groß und wiege ca. 63kg (ich habe einen sportlichen und dünnen Körper). Wann kann man richtige Erfolge sehen (bei einem 3er-Split)? Reicht es für den Muskelaufbau aus, wenn man sich einfach nur gesund ernährt?

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse eine Zahnspange?

20 Jahre alt, Schüler. Eine Ausbildung hinter sich. Fehlstellung der Zähne schätze ich ist bestimmt Stufe 3 (also recht verrutscht). Wenn man jetzt zB ein Studium anfängt in den nächsten paar Jahren, was wäre da dann der beste Zeitpunkt eine Chance zu haben, dass die Krankenkasse zahlt?

Also eher jetzt noch als Schüler oder lieber später als Student? Oder ist die Chance gleich null volljährig eine Zahnspange bezahlt zu bekommen?

...zur Frage

Ich habe meine Brille verloren. Bezahlt mir dir Krankenkasse eine neue?

Hallo..

Ich bin 14 Jahre alt. Vor 10 monaten hab ich sie glaub ich bekommen. Ich kann sie leider nicht mehr finden...bezahlt mir die krankenkasse eine neue?

Gruß

...zur Frage

Zahnlücke billig aber gut loswerden?

Hallo,

leider Gottes besitze ich eine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen, seit Geburt an. Damals war sie teilweise noch so groß, dass ich mir ein Tick Tack dazwischen stecken konnte, mittlerweile ist sie zwar "nurnoch" 3mm groß, aber dennoch sehr auffallend.

Ich bin 13 Jahre alt.

Da ich weiß, dass es Zahnspangen für über Nacht gibt, die die Zähne zusammenschieben, habe ich mich mal vorsichtig an meine Eltern rangetraut um sie zu fragen. Natürlich haben sie dann direkt 'ne riesen Diskussion angefangen und einen Aufstand gemacht '-'

Ich werde oft auf meine Zahnlücke angesprochen und es nervt einfach, ich kann nichtmal mehr normal lachen ohne dass ich mich schäme, weil ich sie einfach hässlich finde. Ich weiß, dass solche speziellen Zahnspangen sehr teuer sind, bis zu mehreren 1000 Euro, und die Krankenkasse bezahlt keinen Cent wenn man sie nicht aus medizinischen Gründen braucht. Von alleine wächst die Zahnlücke schließlich auch nicht zusammen, weil man doch erstmal das Lippenbändchen kürzen lassen müsste (?)

Gibt es vielleicht irgendwelche anderen Methoden, diese Lücke wegzubekommen? Ich hätte auch gegen eine feste Spange mit Prackets (oder wie die Dinger heißen) und allem drum und dran nichts einzuwenden...

Bitte um hilfreiche Antworten, da ich auch irgendwann in meinem Leben auch mal schöne Zähne möchte und nicht immer auf so eine riesige Lücke angesprochen werden will..

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?