Insulin- Basal

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.diabetes-themen.de/allgemein/basal-insulin.html

Basal-Insulin ist in der intensivierten Insulintherapie wichtig zur Deckung des lebensnotwendigen Insulingrundbedarfs, welcher vom Körper auch ohne Mahlzeitenzufuhr gebraucht wird. Die meisten Diabetiker haben einen Basal-Insulinbedarf der bei der Hälfte des gesamten Insulintagesbedarfs liegt, es gibt jedoch ein paar Variationen die beachtet werden müssen. In der Regel (“Normalfall”) wird davon ausgegangen, dass bei endogenem Insulinmangel die notwendige Basal- Insulinmenge bei circa 0,8-1 I.E. pro Stunde liegt, das heißt es werden innerhalb von 24 Stunden 20-24 I.E. Basal-Insulin benötigt.

In der Praxis hat es sich etabliert, die Basal-Insulin Injektion um 22 Uhr als “bedtime-Dosis” zu geben, somit lässt gut das sogenannte Dawn-Phänomen * beeinflussen. Ein Insulinmangel, welcher oft wegen der recht kurzen und dosisabhängigen Wirkzeit zu verzeichnen ist, kann vorkommen wenn Insulin zum Abendessen (u.a. Diabetikerkost) injiziert wird. Die Ursache ist ein ungebremster Blutzuckeranstieg, wobei sich hohe Nüchtern-Blutzuckerkonzentrationen ergeben. Wenn jedoch das NPH-verzögerte Basal- Insulin erst vor dem Zubettgehen verabreicht wird, fällt das Wirkungsmaximum genau in die Zeit des hormonell-bedingten Blutzuckeranstiegs und der Nüchternblutzucker steigt nicht an. Ob die Menge des Basal-Insulins angemessen ist, lässt sich prüfen. Dabei wird der Blutzucker unter der Basal-Insulingabe über 24 Stunden, bei vollständigen bzw. teilweisen Verzicht von Nahrung, engmaschig kontrolliert. Die gesamten gemessenen Blutzuckerwerte müssen dann im Nüchternblutzuckerbereich liegen.

Das Basalinsulin ist ein Verzögerungsinsulin. Das setzt über einen gewissen Zeitraum Insulin frei. Das bedeutet, daß der Diabetiker sich nicht so oft Normalinsulin spritzen muß. Das wird aber meistens zusammen angewendet. Das Normalinsulin wird für die Nahrungsaufnahme gespritzt, weil es nur kurz wirkt und das Basalinsulin für den normalen Tagesablauf. Meistens muß das zweimal am Tag gespritzt werden.

Gegenfrage: Hast du denn verstanden, was das "basal" in "Basalinsulin" bedeutet oder willst du einfach nur wissen, warum Diabetiker Insulin brauchen?

Was möchtest Du wissen?