Insuffizienz Fraktur Dauer?

6 Antworten

Ich darf es nicht belasten , aber man kann nicht ständig mit Krücken laufen

Doch, kannst du, wenn es medizinisch erforderlich ist und du das Bein sconen sollst.

Wenn du eigene Maßnahmen ergreifst, darfst du dich nicht wundern, wenn der Heilungsprozeß um so länger dauert.

Über die Zeit der Heilung kann dir nur der Arzt Auskunft geben.

Was hat denn der Arzt beim letzten Mal gesagt, wie lange das noch dauert?

Das war doch ein Betriebsunfall und da wird man dich nicht einfach kündigen.

Wurde der Unfall eigentlich gemeldet, wenn der in der Firma passiert ist? Da hast du nicht darauf geantwortet.

Sei mal ein bisschen vernünftig, wenn du das nicht richtig auskurierst, dann könntest du noch Jahre danach Probleme bekommen.

Selbst wenn dich dein Arzt nochmal krank schreibt, deine Gesundheit ist wichtiger und wenn ihr ein großer Betrieb seid, dann habt ihr einen Betriebsrat.

Mit dem kannst du auch reden wegen deiner Angst, dass sie dich entlassen könnten, wegen deinem Betriebsunfall.

Dein Ausbilder würde dich eh wieder heimschicken, wenn du nicht richtig laufen kannst mit deinem Bein.

Wenn Du Dein Bein nicht belasten darfst, dann belaste es nicht. Du musst also ständig mit Krücken laufen.

Wenn Du nicht vernünftig bist, kannst Du dauerhafte Schäden zurück behalten.

Dein Arbeitgeber wird Dir wegen eines Arbeitsunfalls nicht kündigen. Nutze die Zeit, um die Theorie zu lernen (Berufsschule).

Nach Fuß-OP (keine) Krücken?

Hallo ihr Lieben, ich hatte heute eine 30-minütige Fuß-OP und wollte fragen, ob es notwendig ist mit Krücken zu laufen.

Mir wurde heute ein Muttermal unten an der Fußmitte entfernt. Jetzt juckt u. schmerzt die Narbe ziemlich, besonders wenn ich auftreten möchte ist der Schmerz kaum zu ertragen. Die Ärztin meinte, ich solle den Fuß erstmal ein paar Tage schonen. Das blöde ist, dass ich diese Woche noch zwei Arbeiten schreiben muss, die ich ungern nachschreiben möchte, da wir auf den darauffolgenden Wochen noch mehr Arbeiten und Tests schreiben werden.

Mir persönlich würde das Laufen leichter fallen, wenn ich Krücken hätte. Aber die Ärztin hat davon nichts gesagt.

Jetzt weiß ich nicht, wie lange es noch schmerzen wird. Hat vielleicht jemand von Euch schon Erfahrungen gemacht? Ich will jetzt auch nicht die restliche Woche zu Hause sitzen, da ich sonst viel Unterrichtsstoff verpasse.

Ich hatte noch nie Krücken o.Ä., dies war meine erste Operation, desswegen muss ich jetzt fragen, ob ich auch Krücken von meinem Hausarzt bekommen könnte? Tut mir leid, wahrscheinlich ist diese Frage sau-dämlich, aber ich kenn mich da wirklich nicht aus!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Liebe Grüße, Flocky212

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?