Instrumente am Karsamstag in der Kirche?

5 Antworten

Zunächst ist unklar, von welcher Liturgie Du ausgehst, denn Bach war Protestant. Die katholische Karfreitagsliturgie sieht weder eine Passion vor, noch den Gebrauch von Instrumenten. In der Regel wird a capella gesungen. Vor allem vor dem 2. Vat. Konzil galt dies streng.

Die Osternacht erlaubt in der Tat den Gebrauch von Instrumenten, wobei wiederum ihre Verwendung erst ab dem Gloria üblich ist. Ein B.C. bei den Antwortpsalmen in der Osternacht ist daher liturgisch denkbar und auch in der Praxis eher zu bewerkstelligen. In der Praxis fliegen in der Mehrheit der kath. Gemeinden schließlich meist erst beim Hochamt am Sonntagvormittag richtig die Fetzen mit Chor, Orchester und Solisten, während die Osternacht zwar festlich, aber u.a. wegen der frühen Morgenstunde und dem Einstieg erst ab Gloria für größere Besetzung sich weniger eignet. Findet die Feier der Osternacht hingegen noch am Samstagabend statt, geht es organisatorisch leichter.

Abgesehen davon, dass Bach nie am Karfreitag mit zwei Orchestern oder Orgeln angerückt ist:

Der liturgische Karsamstag endet bei Sonnenuntergang, mit der Osternacht beginnt das Osterfest. Da wären sogar Pauken und Trompeten nicht nur erlaubt sondern sogar erwünscht.

Einen Psalm mit B. c. zu begleiten, ist originell und sollte gut überlegt und vorbereitet sein.

Was ist denn mit der Matthäuspassion? 2 Chöre, 2 Orchester und 2 Orgeln und das am Karfreitag. Oder zählt das "Instrumentalverbot" nur für die Messen?

0
@MrC7070

Was die Matthäus-Passion betrifft, da hast Du recht. Wie so vieles von Bach ist sie im Bereich der Passions-Musik - neben der Johannes-Passion - einzigartig.

Die Traditionen sind vielerorts verschieden. Oft wird am Karfreitag das Kreuz verhängt und Glocken und Orgel schweigen nach dem Hauptgottesdienst bzw. der Messe am Karfreitag bis zur Osternacht.
Ein Ausnahme bilden die Andachten zur Sterbestunde, die durchaus auch musikalisch gestaltet werden.

0

Ich wüsste nicht, dass es in der heutigen Zeit nich starre Regeln gibt, was mit welchem Instrument begleitet werden muss

Was möchtest Du wissen?