Instrument mit 30 erlernen

8 Antworten

Da ist man nie zu alt zu - nur meistens mangelt es einem ja an der nötigen Zeit! Du solltest dich nach Lehrern umhören, wenn du in einer Band spielen möchtest, ist es am besten, nicht sturheil nach Noten spielen zu lernen. Frag genau nach, welche Unterrichtsmethoden die Lehrer anbieten, freies Spielen ist für dich wohl am besten. Und üben musst du natürlich so oft du Zeit hast - bei Instrumenten ist das das A und O! Viel Spaß beim Musikmachen!

Das kann dir niemand beantworten, das hängt ganz von deinem Talent ab. Bei euch in der Nähe wird es mit Sicherheit eine Musikschule geben, die dir da helfen könnten. Oder inseriere mal, ob dir jemand privat Unterricht geben kann, das wird mit Sicherheit günstiger. Viel Spaß dabei :-)

es kommt ganz drauf an wie ehrgeizig du bist! ohne musikvorkenntnisse dauert es etwas länger da man notenlesen und die saiten greifen erst richtig lernen muss im normalfall kann man ein instrument in 2-3 jahren so richtig gut für den hausgebrauch müsste 1/2-1 jahr ausreichen. dann reicht es auch wenn du ca. dreimal in der woche übst mit einer stunde unterricht in der woche. danach musst du nur noch ein paar leute finden die mit dir auf gleichem musikniveau sind und schon gehts los mit einer band ;)

Wie lange darf man in derWwohnung musizieren?

Hallo,

Wie lange darf ein Mieter in der Wohnung musizieren? Habe das schon vielfältig recherchiert und durchschnittlich waren 1 1/2-2 Stunden zu finden, je nach Lautstärke des Instruments. Wenn es ein lautes Instrument ist nur 1h. Wer definiert jedoch welches Instrument laut ist? Ganz speziell handelt es sich hier um ein Saxophon, welches JEDEN Tag stundenlang bedient wird. Gerne im Zeitraum von 9-22h, in besonderen Fällen auch länger. Zwar mit Pausen, aber man wird einfach den ganzen Tag belästigt. Bei nicht regulären Arbeitszeiten, sondern Schicht- und Nachtdienst ist das einfach unerträglich. Und WIR finden es laut. Neben dem Getute läuft oft auch Begleitmusik und es wird im Takt mit dem Fuß auf den Boden gestampft. Zusätzlich sind es meistens nur Tonfolgen die gespielt werden. Es ist wie ein andauernder Tinitus.

Was ist also das Minimum, was man dem Musiker zugestehen muß? Denn dieses stundenlange musizieren über den ganzen Tag verteilt, ist nicht tragbar.

Vielen Dank im voraus für hilfreiche Antworten.

Gruß

...zur Frage

Klarinette! Bitte um Tipps und Ratschläge :)'

Hallo Leute,

die Klarinette hat es mir wirklich angetan! Suche nun jetzt schon seit mehreren Tagen ein bisschen im Internet nach Klarinetten und Sonstiges. Ich überlege ob ich vielleicht anfange dieses Instrument zu erlernen. Doch ich bin mir nicht ganz sicher weil ich noch so viele Fragen habe..... ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Falls euch das was hilft, ich spiele schon seit 3 Jahren Gitarre und habe dieses Instrument recht einfach und schnell erlernt :)

Hier noch ein paar Fragen die mir wichtig für meine Entscheidung sind:

  • Ist es schwer das Klarinette spielen zu lernen?
  • Wann habt ihr damit angefangen und wie lange hat es gedauert bis ihr euer erstes Lied konntet?
  • ist es schwer die Noten zu lesen ?
  • Sind die Griffe schwer?

Da wäre noch eine Frage.. ich habe im Internet diese Klarinette gefunden:http://www.thomann.de/de/yamaha_ycl250.htm

wäre diese für den Anfang geeignet ??? Danke im vorraus !

Linn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?