Institutionen in welche Gewalten einteilen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dir mal durchlesen, wie diese Gewalten definiert sind. Dann müßten die meisten der gefargten leich zuordenbar sein.

Einer der obigen macht z.B. die Gesetze

eine andere spricht Recht usw.

so mußt du rangehen....

Schau dir doch einfach mal an was die Institutionen so tun. Beispiel:

Der Bundesrat ist an der Gesetzgebung beteiligt. Also ist er Teil der Legislative.

Und nun du.

Vielleicht machst Du erstmal jeweils einen Vorschlag? Andere lesen das dann korrektur.

Exekutive : Bundesregierung, Bundeskanzler

Legislative: Bundestag, Bundesrat

Judikative: Bundesverfassungsgericht

Richtig so?

2
@bergquelle72

Habe das auch nachgelesen Bundespräsident gehört in die Exekutive und Bv auch richtig?

0
@bergquelle72

Kann man die Bundesversammlung wirklich der Legislative zuordnen? Sie wird zwar vom Bundestag (Legislative) bestellt.

Aber die Bundesversammlung selbst hat ja keine gesetzgeberische Funktion. Ihr einziger Zweck ist die Wahl des Bundespräsident.

Mir würde es schwerfallen, sie überhaupt in eine der drei Kategorien einzuordnen.

0
@Schnarchnix

Mir auch, aber ich hatte einen Text im Internet gefunden, in dem das so dargestellt wird. Den Link finde ich jetzt nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?