Instatube für iOS verbraucht nach Update mehr speicher

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Youtubeplayer sind Speicherkiller, da der Videoclip gesichert wird, nicht nur die Audiodatei. Wenn man schon kein Geld für Musik bezahlen will sollten alle Clips zu mp3 oder aac konvertiert werden und dann auf einer Cloud gesichert werden. Innerhalb der App muss der Cache, bzw. Verlauf oder History regelmäßig gelöscht werden.

Ok aber meine frage war ja warum ich bei weniger Liedern, meistens ohne Video, fast doppelt so viel Speicher brauch?

0

http://www.gutefrage.net/tipp/speicherprobleme-bei-ipad-iphone-und-ipod-touch-umgehen

Einfach beim Downloaden schon deutlich mehr und bewusster selektieren, das spart viel Speicher …

Wie kann das sein das es bei den gleichen Liedern aufeinmal so viel mehr Speicher verbraucht?

Man kann beim Syncen die Datenrate der Mucke von 256 und mehr kBit/s auf 128 kBit/s senken …

Mir kommt es fast so vor, da ich jetzt auch schon einiges löschen musste, dass die Dateien verdeckt doppelt drauf sind?

Auch das kann vorkommen …

Hat jemand Villeicht einen Tipp?

S.o.

So das ich wieder richtig Musik hören kann?

Hinhören solltest du schon …

Oder gibt es eine gute Alternative?

Walkman, Diskman, Ghettoblaster …

Das Problem lag an der app, ich hab eben alle meine Musik gelöscht vorher hatte es 8,8 Gb, jetzt als alles weg war, also nurnoch die Leere app, hatte sie immer noch 5,5gb, obwohl die App mit 40mb angegeben ist.

Was möchtest Du wissen?