Instant win in Schach?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich kommt es natürlich immer darauf an wie stark dein aktueller Spielpartner oder eben Gegner am Schachbrett letztendlich ist. Dennoch aber leisten sich auch durchaus gestandene und berühmte Schachspieler immer wieder mal einen sozusagen Blackout. Es gibt zu diesem Thema zwei ganz interessante Werke, verfasst von Emil Gelenczei unter dem Titel „ 200 Eröffnungsfallen „ und „ 200 neue Eröffnungsfallen „ Außerdem gibt es von dem gleichen Autor auch ein durchaus interessantes Buch mit dem Titel „ Spiel mit gegen Großmeister „ wo Du anhand eines Punktesystems annähernd deine Spielstärke einschätzen kannst. Natürlich wird aber dadurch nicht der direkte Vergleich mit einem lebendigen Gegner ersetzt werden können, als praktische Übung eignen sich diese Bücher aber durchaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
30.01.2016, 19:05

Danke für den Stern.

2

Warum kommen eigentlich immer soviele Fragen wie man den Gegner in 2 (Narrenmatt) oder in 4 Zügen (Schäfermatt) besiegen kann?
Schach, wie Backgammon, usw. ist ein Strategiespiel. Im Normalfall dauern Schachpartien so 40 Züge in Anlehnung an 40 Jahre Schacherfahrung. Leute, spielt doch einfach Schach und habt Spaß am königlichen Spiel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Gegner hast, der die Regeln kennt, geht das net. Nein, es gibt sowas nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine zwingende, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?