Installation von Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM: Ersten Benutzer anlegen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist bei Windows so. Bei der Erst-Installation MUSS der "Installateur" Admin-Rechte haben, sonst kann er nicht installieren. Das System würde dauernd meckern. User werden erst nach komplettem Ende der Installation angelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geberrat
19.03.2012, 18:23

Ärgerlich nur, und was mir auch immer wieder bei diversen XP-Installationen unterlaufen ist, dass der während der Installation angegebene Benutzername daraufhin vergeben ist und nicht mehr für den "normalen" Nutzer, der schließlich an dem Rechner arbeiten wird, zur Verfügung steht bzw. bei Umbenennung des Nutzernamens das User-Verzeichnis nicht ebenfalls umbenannt werden kann -- was zumindest ich als unschön empfinde...

Ok, wie auch immer. Hätte mir halt gewünscht, während der Installation einen normalen User (= mit eingeschr. Rechten) anlegen und das versteckte Admin-Konto zur Programminstallation nutzen zu können. Nun muss ich eben bei der Installation aufpassen, als Benutzernamen irgendwas mit "-admin" zu vergeben, um so auch zugleich ein entsprechendes Verzeichnis unter c:\users zu haben...

Na ja, wieso einfach, wenn's auch unkompliziert gehen würde ;)

0

Was möchtest Du wissen?