Installation vom VLC Media Player unter RHEL 6/7

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst ein Installationsmedium (CD/DVD/USB) als Repo eintragen, sodass die Abhängigkeiten von dort installiert werden können: http://serverfault.com/questions/156458/how-to-add-an-iso-dvd-of-rhel-to-the-repository-list-under-gnome-for-installing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DRACULA1931
01.02.2015, 12:25

kann man die nicht direkt mit installieren, sodass die Abhängigkeiten automatisch mit gefunden werden ?

0

Hallo

Ich möchte den VLC Video Player unter RHEL 6 und 7 installieren. Doch leider erhalte ich dabei regelmäßig fehlermeldungen.
  • Ohne die Meldung komplett und exakt zu sehe kann man nicht helfen.
  • Weshalb nutzt Du nicht den offiziellen Support?
Ich bevorzuge eine Installation mit RPM

Das ist auch richtig so.

damit ich nicht zwingend eine Internetverbindung benötige

Warum denn nicht?

benötige um den Player zu installieren.

Dann installiere doch so:

rpm -ihv /pfad/zum/paket/vlc-1.1.2-2.7.x86_64.rpm

oder

yum localinstall /pfad/zum/paket/vlc-1.1.2-2.7.x86_64.rpm
Und weiß jetzt nicht wie ich all die Abhängigkeiten mitinstallieren soll.

Wenn Du das online, also aus den Repos macht, ist das so:

yum install vlc-noX vlc-qt /bin/sh /bin/sh rpmlib libGL.so.1 libX11-xcb.so.1 libX11.so.6 libXext.so.6 libaa.so.1 libass.so.4 libc.so.6 libfontconfig.so.1 libfreetype.so.6 libfribidi.so.0 libgcc_s.so.1 libgcc_s.so.1 libgcrypt.so.11 libgcrypt.so.11 libgdk_pixbuf-2.0.so.0 libglib-2.0.so.0 libgobject-2.0.so.0 libm.so.6 libnotify.so.1 libpthread.so.0 libstdc++.so.6 libvlccore.so.4 libxcb-randr.so.0 libxcb.so.1 libz.so.1 rpmlib

Ansonsten wird es echt schwer.

Ich kann gar nicht verstehen was Du gegen die offiziellen Repos hast.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DRACULA1931
03.02.2015, 20:10

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und ich denke ich bin dadurch einen Schritt weiter.

Ich weiß jetzt nicht woran das Problem liegt, da eine Internetverbindung besteht. Mir scheint, dass die Paket-Repositories nicht ganz stimmen (nicht verändert).

Vielleich kannst du mir dabei helfen woran es liegt und wie ich das zu lösen habe.

So sieht die Ausgabe aus:

[root@DERER Desktop]# yum install vlc-noX vlc-qt /bin/sh /bin/sh rpmlib libGL.so.1 libX11-xcb.so.1 libX11.so.6 libXext.so.6 libaa.so.1 libass.so.4 libc.so.6 libfontconfig.so.1 libfreetype.so.6 libfribidi.so.0 libgcc_s.so.1 libgcc_s.so.1 libgcrypt.so.11 libgcrypt.so.11 libgdk_pixbuf-2.0.so.0 libglib-2.0.so.0 libgobject-2.0.so.0 libm.so.6 libnotify.so.1 libpthread.so.0 libstdc++.so.6 libvlccore.so.4 libxcb-randr.so.0 libxcb.so.1 libz.so.1 rpmlib Geladene Plugins: product-id, refresh-packagekit, security, subscription-manager This system is not registered to Red Hat Subscription Management. You can use subscription-manager to register. Einrichten des Installationsprozess Kein Paket vlc-noX verfügbar. Kein Paket vlc-qt verfügbar. Kein Paket /bin/sh verfügbar. Kein Paket /bin/sh verfügbar. Kein Paket rpmlib verfügbar. Kein Paket libGL.so.1 verfügbar. Kein Paket libX11-xcb.so.1 verfügbar. Kein Paket libX11.so.6 verfügbar. Kein Paket libXext.so.6 verfügbar. Kein Paket libaa.so.1 verfügbar. Kein Paket libass.so.4 verfügbar. Kein Paket libc.so.6 verfügbar. Kein Paket libfontconfig.so.1 verfügbar. Kein Paket libfreetype.so.6 verfügbar. Kein Paket libfribidi.so.0 verfügbar. Kein Paket libgcc_s.so.1 verfügbar. Kein Paket libgcc_s.so.1 verfügbar. Kein Paket libgcrypt.so.11 verfügbar. Kein Paket libgcrypt.so.11 verfügbar. Kein Paket libgdk_pixbuf-2.0.so.0 verfügbar. Kein Paket libglib-2.0.so.0 verfügbar. Kein Paket libgobject-2.0.so.0 verfügbar. Kein Paket libm.so.6 verfügbar. Kein Paket libnotify.so.1 verfügbar. Kein Paket libpthread.so.0 verfügbar. Kein Paket libstdc++.so.6 verfügbar. Kein Paket libvlccore.so.4 verfügbar. Kein Paket libxcb-randr.so.0 verfügbar. Kein Paket libxcb.so.1 verfügbar. Kein Paket libz.so.1 verfügbar. Kein Paket rpmlib verfügbar. Fehler: Nichts zu tun [root@DERER Desktop]#

0

Was möchtest Du wissen?