Instagram - wieso teilen Menschen so viel mit anderen?

6 Antworten

Sehr viele Menschen haben ein relativ schwaches Selbstwertgefühl. Wenn sie Follower haben oder Likes erhalten, fühlen sie sich gesehen und bestätigt. Sie brauchen diese Bestätigung, um sich als ganzer Mensch zu fühlen. Traurig eigentlich.

Natürlich gibt's auch jene, die einfach aus Spass ihr tolles Hobby mit anderen teilen.

Menschen wollen zeigen was sie machen und es allen präsentieren manche andere mögen es dann wie derjenige lebt und folgt dem eventuell. Also sie teilen ihr Leben mit dem Netz. Versteh auch nicht warum aber der Sinn ist meistens das sie dadurch mehr follower bekommen wollen.

Ich denke jeder nutzer hat andere absichten. "Influencer" verdienen damit Geld, dass sie in ihrem leben wenig privatsphäre haben. wer will schon, dass millionen menschen mein Haus von innen kennen? oder das neueste kurkuma rezept zum frühstück - aber jedem das seine...

Solange du dich dabei wohl fühlst, persönliche Bilder/Videos in Stories zu stellen ist das ja gut, v.a. wenn es für deine freunde bestimmt ist.

Naja ich kann nicht für die Allgemeinheit sprechen aber für mich ist mein Instagram Account soviel wie mein „Profil“. Jeder kann sein Profil so gestalten wie er möchte. Man kann seine highlight‘s gestalten, seine Biografie etc.

Also wenn man zbs. auf mein Profil geht lernt man mich gleichzeitig auch ein bisschen kennen. Und jedes Instagram Profil ist eben anders gestaltet. Und vielen macht das halt einfach Spaß. Weshalb auch immer

diese menschen wollen sich wichtig fühlen usw

Was möchtest Du wissen?