Inspektionskosten über 1000€ für Hyundai i10 (Bremsscheiben, Zündkerzen, Öl)?

10 Antworten

Dann fahre mal zum Hyundai-Vertragshändler. Der berechnet dir dafür nur ca. 500,- Euro. Das die Scheiben vorne schon fällig sein sollen würde ich mal bezweifeln.

1.000,- zahle ich ja nicht mal für meinen i40. Bei mir liegen die Kosten zwischen kleiner und großer Inspektion immer so bei 250,- bis 500,- Euro.

Den Auftrag solltest du definitiv nicht erteilen. Der ist viel zu hoch. Bei Autos aus Fernost sind die Ersatzteilpreise zwar immer deutlich teurer als die vergleichbarer deutscher Hersteller. Aber das ist schlicht zu teuer. Ohne aktuelle Preise zu kennen oder recherchiert zu haben, sollte das allenfalls 500 Euro (+/-) kosten. Du wirst dort abgezockt.

Kommt mir reichlich vor. Scheiben und Beläge für den Hyundai kosten je nach Hersteller so 70-100 € je Achse.

Lass Dir doch mal ein Angebot einer anderen Werkstatt ersteöllen, frag dafür im Freundeskreis mal rum, wer eine Werkstatt empfehlen kann.

Das ist zu viel. Die Hälfte wäre angemessen, ausserdem bezweifle ich das zufällig gerade jetzt alle Scheiben und Bremsbeläge hin sind. Hast du dir die Bremsen mal angeguckt ob das überhaupt sein kann? Zündkerzen und Filter kann man selber tauschen, dafür braucht man keine Werkstatt.

Das ist schon ein heißes Süppchen.

Meine Einschätzung:

  • Ölwechsel mit allem drum und dran 80 - 100€ (Aufwand ca. 30 Minuten)
  • Luftfilter selbst kostet ca. 10€ (Aufwand: 1-2 Minuten)
  • Innenraumfilter kostet ebenfalls um die 10€ (Aufwand: ca. 5 Minuten)
  • Bremsscheiben + Beläge ca. 100€ (nur Material) (Aufwand: 30 bis 45 Minuten)
  • 4 Zündkerzen kosten ca. 40-50€ (Aufwand: 30 bis 45 Minuten)

Mein teuerster Ölwechsel war 80€ mehr habe ich nicht bezahlt. Sonst sind alle von mir genannten Preise nur Materialkosten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Ausbildung

@reisekocherXL deine Einschätzungen liegen falsch denn 1-2 Minuten Luftfilter dauert zwar echt so lang aber was die Vorschrift vom Hersteller ist ist was ganz anderes ebenfalls beim innenraumfilter der wird ca 15-20 min vorgeschrieben je nach dem wie es verbaut ist. Deshalb kommt da mehr zusammen ja wenn du zum Trost fährst und so einen Luftfilter kaufst kostet er klar nicht mehr als 15€ aber wenn du einen originalen kaufst und dass die Werkstatt noch ihren Preis drauf haut bist schnell bei 25-30€..

0
@Code61

Meine Einschätzungen sind richtig, ich weiß wie lange es dauert wenn ich diverse Arbeiten durchführe somit stimmen die angeführten Zeitangaben. Der Preis ist zu überteuert.

1

Und noch was bei einem Golf 4 kosten Bosch Zündkerzen zum Verkauf je Zündkerze ca 25€. Also bist schnell bei 100€ aber im großen und ganzen dass es eine freie Werkstatt ist ist 1000€ zu viel

0
@Code61

Bei meinem Auto (Auris 2007) kostet eine Bosch oder NGK Zündkerze 5€. In der Werkstatt sind dafür 10€ fällig. Beim angeführten Hyundai i10 kostet die gleiche Marke 5-7€.

1

Oh, ein Kenner?

Und wer berechnet die Laufzeit Lager/Auto und die Entsorgung?

0
@schleudermaxe

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"Sonst sind alle von mir genannten Preise nur Materialkosten"

0

Die Geschätzten Preise kommen hin. Bei meinem Civic habe ich einen großen Service gemacht mit Zahnriemenwechsel, Ölwechsel, Benzinfilter, Luftfilter, Pollenfilter, Ölwechsel, Ventile einstellen, Zündkerzen und hinten die Trommelbremsen und kam auf die oben genannte Summe von 1000€. Das was beim Hyundai verlangt wird ist zu teuer.

1

Was möchtest Du wissen?