Inspektion bei nicht Hersteller Händler

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn noch Garantie drauf ist, muss sie zu Aprilia. Wenn nicht, kann das der Yamaha Mensch auf jeden Fall auch, so nen 125er Taschengeldverdampfer zu reparieren ist ja jetzt keine Raketenwissenschaft.

Schwierig... Hast du keine freie Motorradwerkstatt in deiner Nähe? Da wäre das eleganter...

Denn fakt ist: Wenn die Maschine gebraucht und aus der Garantiezeit raus ist, musst du dich auch nicht mehr an eine Vertragswerkstatt von Aprilia binden.

Natürlich kannst du sie auch in eine Yamaha Werkstatt bringen, kommt aber immer drauf an, wie tolerant man da ist. Wenn das nur ein Yamaha Händler ist, der in seiner Werkstatt aber nach dem Slogan "Reparaturen bei allen Marken" arbeitet, dann sollte das kein Problem sein. Ölwechsel und Durchsicht wird man da auf jeden Fall machen.

Nur bei ganz speziellen Sachen (z.B. schwierige Arbeiten Motor) kann es sein, dass man dich zur Aprilia Werkstatt schickt...

Was möchtest Du wissen?