Insolvenzverwalter fordert offene Zahlungen mit nicht korrekter Schlussrechnung - warte seid 2012

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anwalt und erstmal schriftlich per Einschreiben der Schlussrechnung widersprechen. Erstmal nichts zahlen.

Widersprechen wegen Nichtigkeit aufgrund von Unvollständigkeit der Rechnung, da Dein Guthaben nicht berechnet wurde.

Zusätzlich zu prüfen, ob das Ding nicht schon verfristet sein könnte. Auf welches Forderungsjahr bezieht sich das denn?

1
@Zousaittout

Auf Juni 2012. meint ihr erst reicht erstmal alle Emails zu schicken wo Flexstrom mir bestätigt hat einen Fehler zu machen und Widerspruch einzulegen beim Insolvenzverwalter?

0
@ggirl2007

denke ich schon - alles per Einschreiben verschicken und vorher Kopien für Dich behalten.

0

Was möchtest Du wissen?