Insolvenzverfahren.. brauche hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer Insolvenz dürfen Gläubiger überhaupt nichts pfänden. Alle Gläubiger müssen sich an den Insolvenzverwalter wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht, es gibt auch bei Insolvenzen Regeln :-). "Die Höhe der pfändbaren Beträge ist abhängig von der Anzahl der unterhaltsberechtigten Personen. So durfte ein verheirateter Familienvater mit zwei Kindern beispielsweise bis einschließlich Juni 2011 bis zu 1.769,99 € netto im Monat verdienen, ohne dass ihm ein Teil des Einkommens gepfändet werden durfte. Ab Juli 2011 darf er sogar bis zu 1.849,99 € netto im Monat verdienen. ", schreibt Insolvenzanwalt24. Du solltest Dich von einem Fachmann beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gepfändet wird da grundsätzlich gar nichts, denn in der laufenden regelinsolvenz gehören sämtliche betriebseinnahmen des selbständigen schuldners zur insolvenzmasse.

zur sicherung des lebensunterhaltes gilt es einen sog. antrag auf unterhalt aus der masse zu stellen. siehe §100 inso.

beste grüße bogard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dir bleibt das wichtigste zum Leben, das nimmt man dir nciht weg, also einen bestimmten Betrag den du einnimmst. Alles was drüber ist dient dazu, DEINE Schulden zu begleichen.....da hängen auch schicksale dahinter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sami33
15.10.2011, 14:25

habe 4 Kinder mit 1000 Euro komm ich nicht weit muss miete und alles auch begleichen. gibt es irgendwelche zuschüsse die ich beantragen kann. kindergeld wird auch benutzt um die schulden zu begleichen. was kann ich machen und zur zeit kommt ja gar kein geld mehr rein. alles wird gepfändet!!

0

Es gibt bei jedem Kreditinstitut/Bank ein P-Konto.

Laß dich mal beraten - und alles wird gut.

(P - Kontofreibetrag eine Person = 985.-€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Dir einen Rechtsanwalt !

Hast Du GmbH oder GbR oder welche Form gehabt? Es kann nämlich noch viel krasser werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?