Insolvenzlaufzeiten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nehme dir einen Anwalt. Das sollte klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von In3542401
14.07.2011, 19:10

wie schon an anderer Stelle geschrieben, wie sollte ich vorgehen?

0

Es dürfte, ohne vorab Gebühren zu verursachen, ausreichend sein, sich mit dem zuständigen Insolventsgericht**** in Verbindung zu setzen. Bitte dazu Akt.-Zch. und letzte Korrespondenz **mitnehmen, NICHT Telefonieren, persönlich auflaufen.

Dort wird man auch DEUTLICH erklären können, was noch evtl. fehlt oder woran es NOCH hapern sollte.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von In3542401
25.07.2011, 13:53

Danke für die Bestätigung dessen was ich mir bislang gedacht habe

0

wahrscheinlich musst du jetzt über einen langen Weg herausfinden wer von den Bürofritzen seine Hausaufgaben nicht gemacht hat und den dann bitten, diese doch zu machen.....es geht ja schließlich um eine Existenz.....Aber ich denke Geduld wirst du mitnehmen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von In3542401
14.07.2011, 18:53

danke, doch wie könnte ich Etappen auf diesem Weg definieren

0

6 Jahre dauert eine Privatinsolvenz, also irgendwas stimmt da nicht ich würde mal richtig nachaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von In3542401
14.07.2011, 18:46

Da nach altem Insolvenzrecht eröffnet wurde beginnt die angesprochene Wohlverhaltensphase erst nach dem Abschlussbericht. Doch wenn Anwalt welche Vorgaben kann ich ihm geben. Das Problem ist nicht noch zehn Jahre auszuhalten sondern eher das nicht wissen wieviel mal zehn Jahre auf mich warten. Ich wäre sehr dankbar von Euch einen Gin geschickt zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?