insolvenz-unterhalt...dringend

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst während der Wohlverhaltensphase (6 Jahre) deine Gläubiger mit den vereinbarten Raten bedienen. Der Rest wird dir erlassen (Restschuldbefreiung).

Ja, Unterhalt musst du weiter bezahlen.

Nein, deine Frau und dein Kind wird nicht berücksichtigt.

Nach Abzug des Kindesunterhalts bleibt dir der sog. Pfändungsfreibetrag.

Die Nachteile: Du bekommst so schnell nicht wieder einen Kredit und stehst in der Schufa. Du wirst nicht mal mehr einen Handyvertrag abschliessen können und deine Bank gewährt dir nie wieder Dispo.

Ja das dürfte das Beste sein, in privat Konkurs zu gehen. Wenn du es nicht machst, dann wird dir die Bank dein Privatvermögen versteigern lassen. Das ist alles mit Unkosten verbunden. Aber wie der Privatkonkurs oder die privat Insolvenz - das ist das gleiche, alles funktioniert, da fragst du am besten, muss erst nachschauen. http://www.finanzen-online.info/kredite/private-insolvenz-privatinsolvenz-anmelden.html

Hallo,

versuch eine andere Bank zu finden. Das nennt sich Umschuldung. Dann kleinere Raten und etwas längere Laufzeit. Für 20.000€ eine Privatinsolvenz ist übertrieben. Pro familia z.B.: bietet kostenlose Schuldenberatung an. Dann reden die mit der bank, das hilft immer. Versuch Deine Ausgaben zu senken, das macht aber alles der Schuldenberater für Dich Oder geh mal unter: http://www.beratungbeischulden.com

Gruß Christa

wie waren bei x-banken...die meisten machen dies nicht...kredit zu hoch... warum auch immer...es ist zum mäuse melken...mann will was an der situaiton ändern...man WILL zahlen und dann werden die steine im weg gelegt...das soll ich einer verstehen...

0

Hier noch ein Tipp Die Beratung in Schuldnerberatungsstellen ist für Überschuldete kostenlos. Demgegenüber erheben kommerzielle Schuldenregulierer fast immer Gebühren. Für den Fall, dass Sie einen kommerziellen Schuldenregulierer wählen, sollten Sie sich im Vorfeld hinsichtlich der Seriosität informieren. Das kann Geld und Ärger sparen, denn einige dieser kommerziellen Schuldenregulierer arbeiten unseriös, zum Teil ist ihr Handeln sogar als kriminell einzustufen. Also machs gut.

Was möchtest Du wissen?