Insolvenz und Arbeitslosengeld?

2 Antworten

Geh zum Arbeitsamt und lass Dich beraten.

Du musst den voraussichtlichen Verlust Deines Arbeitsplatzes sowieso unverzüglich dem Amt melden, dann kannst Du dort auch gleich Deine Frage stellen.

Vermutlich sind sie froh, dass du selbst schon einen neuen Job gefunden hast.

Warum bleibst du nicht noch die 2 Monate? Auch in der Insolvenz erhälst du noch Gehalt. Alternativ gibt es Insolvenzgeld

1

Naja ich hab ein Problem mit den Kündigungsfristen. Ich bin bis zum 12.04 noch in der probezeit und kann bis zu diesem Datum mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. ab dem 13.04 habe ich schon wieder eine kündigungsfrist von 8 Wochen was sich dann mit dem Beginn der neuen Arbeit überschreiet. kann ja nich in meiner Probezeit hingehen und schonmal vorsorglich für mitte Mai kündigen. das ist mein Problem. aber schonmal danke für eine Antwort :-)

0

Was möchtest Du wissen?