Insolvenz trotzdem Erbschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Pflichtteil fällt so oder so in die Masse. Wenn nun Deine Mutter Dir eine Schenkung macht, ergeht diese zusätzlich zum Pflichtteil, denn - wie @TreudoofeTomate bereits schrieb - man kann nichts verschenken, an dem man kein Eigentum erworben hat.

Versteh ich das richtig, deine Mutter will dir deinen gesetzlichen Pflichtteilanspruch "schenken" und das unter Mitwirkung eines Notars? Sorry, die Idee ist nicht ausgereift. Man kann nichts verschenken, was einem nicht gehört. Wenn deine Mutter dir Geld schenkt, wird der Insolvenzverwalter zusätzlich noch den Pflichtteil einfordern.

Ich finde es nur richtig, alles anzugeben und keinen Schmu zu betreiben. Immerhin hast du Schulden gemacht, Leuten ihr Geld nicht zurückgezahlt ... und sie werden durch die Insolvenz auch nicht alles bekommen. Sind also durch dich geschädigt. Und du willst jetzt zusätzliches Geld behalten während die Leute, denen du Geld schuldest, leer ausgehen?

Nee, ne? Das ist nicht dein Ernst?!

Was möchtest Du wissen?