Insolvenz Pfändung P-KONTO?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte einen ganzen Text geschrieben der aber irgendwie gelöscht wurde oder ka was... 

Jedenfalls kurz gesagt. Meine Freundin hat ein P-Konto verdient aber jetzt mehr und durch die ganzen Zuschläge (sie aber zwei Pfändungen auf ihrem Konto hat) kommt sie über ihr Limit. Was kann man dagegen machen damit es nicht gepfändet wird? Sie zahlt inzwischen regelmäßig ihre Raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du die Frage bitte etwas deutlicher stellen? Sind sehr kompakte Themen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enim26
13.11.2015, 10:33

Meine Freundin wie gesagt halt Schulden, ca 8.000 Euro. Wurden Sachen auf ihren Namen bestellt, (kommen heute noch Briefe an) die sie aber nicht bestellt hat sondern ihre Ex mit der sie aber schon einige Jahre nicht mehr zusammen ist. Sie würde sich Niemals was bestellen über ihren Spitznamen. Könnte jetzt noch einige Sachen aufzählen aber ich denke das reicht.. ist auch nicht wichtig. einfach dumm und naiv gewesen und hat selber damals sehr viel mist gemacht ohne über die Konsequenzen im klaren zu sein. Jedenfalls hat sie mehrere Pfändungen auf ihrem Konto (p-konto!) und kommt über ihrem Limit. Weil sie halt vor hat mehr nachts und Wochenende zu arbeiten um den ganzen Schuldenberg den sie sowieso noch zahlen muss trotz privat insolvenzantrag (wo das Jahr noch nicht rum ist) tja wird halt alles wofür sie mehr arbeiten geht und halt nachts Wochenende Feiertag undso (wegen den zuschlägen) gepfändet... was kann man dagegen machen?

0

Bei Insolvenz sollte eigentlich keine Pfändung mehr geschehen ,würde mich da mal beim Insolvenzverwalter erkundigen.Wenn man ein P- Konto hat ,steht ein bestimmter Freibetrag zur Verfügung ,der aber nur erhöht werden kann ,wenn man Personen zu Unterhalt verpflichtet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?