Insolvenz in London

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meist spart man Geld, wenn man einen Fachanwalt nimmt, der dann auch die Haftung übernehmen muss. Es kann ja auch ein Anwalt in England sein und man kann ja mit ihm das Honorar zuvor ausmachen.

Ansonsten: Siehe Antwort Schopenhauer und mach Dich mal zunächst ganz allgemein schlau. Hier der Weg:

http://proerde.org/Geldseite.html

Die Grundlage für solche Möglichkeiten ist durch höchstrichterliche Rechtsprechung im Jahre 2001 gegeben worden.

Insbesondere die Rechtsordnungen Frankreichs und Großbritannien ermöglichen es für den Schuldner, sich in einem Zeitraum von 12 – 18 Monaten zu entschulden.

Durch eine historische Besonderheit können sich Privatpersonen in Elsass – Lothringen unter besonders günstigen Bedingungen entschulden.

Es ist aber darauf zu achten, daß man dem Recht des jeweiligen Landes unterliegt und sehr aufpassen muß, wer das anbietet; auf keinen Fall sind irgendwelche windigen Anbieter zu nehmen, die damit hausieren gehen.

Am besten ist, man wendet sich zunächst an einen deutschen Rechtsanwalt, der auch zu den Insolvenzverfahren in England berät bzw. diese in Kooperation mit englischen Anwälten einleitet und durchführt (manche Kanzleien beschäftigen sogar eigene in England zugelassene Anwälte) - dann ist man auf der sicheren Seite...

Ich frage mich wo ich so einen Anwalt finde, der weiss was er tut. Ich möchte um Himmels willen nicht noch mehr Schulden machen für consultations

0
@GermanUK

Ich kann (darf) Dir natürlich an dieser Stelle keinen speziellen RA empfehlen aber im Internet findest Du entsprechende Kanzleien:

Suchmaschine: Anwalt für Insolvenzrecht England (Großbritannien)

Dann einfach erst einmal Konakt aufnehmen.

0
@GermanUK

Man braucht keinen Anwalt und hier in UK sind sie sehr teuer.

LG Babsi

0
@Babsi49

@ Babsi

Ohne Fachmann ist das nicht möglich - zu viele Fallen lauern...

Zudem darf nichts falsch gemacht werden, weil ansonsten die Restschuldbefreiung in Deutschland nicht vollwertig zählt...

Unverantwortlich solch einen Unsinn zu schreiben...

0
@DerSchopenhauer

also mein ganze vorbereitung und die einreichung bei gericht hat  die Caritas bei mir gemacht.  null kosten- gute beratung.

0

Es gibt viele Agenturen die total überteuert sind. Sie stellen immer alles so dar als wäre es ohne Sie net möglich. Alles quatsch ! Habe das ganze vor 5 Jahren selbst durchgezogen. Bei Fragen kannst mir gerne schreiben. Lebe und arbeite immer noch in London. Bin also bestens vernetzt.

Gruss

Tom

Hallo GermanUK, ich habe mit Erfolg in London meine discharge (Restschuldbefreiung) erhalten. Verschiedene Gläubiger hatten mir danach in Deutschland versucht ärger zu machen. Hatten damit keine Chance. Nicht einmal das Finanzamt. Wenn Du Hilfe benötigst, dann melde Dich. Ich kann Dir 100 % tig weiterhelfen. Einen Anwalt benötigst du nicht. Ganz im Gegenteil, die englischen Richter fragen Dich dann woher Du das Geld für einen teuren, englischen Anwalt hast. (Anwaltskosten für eine Stunde ab ca. 300,00 GBP). Prozedere: - Den deutschen Wohnsitz nachhaltig auflösen (ich sag Dir wie) - Wohnung in England - Personal Bankaccount - NINO - NHS - In die Wahlrolle eintragen lassen - Handy mit prepaid Card besorgen - Englische E-Mailadresse einrichten - ca. 4 Monate warten und alles richtig machen (ich sag Dir wie). - Antrag einreichen - Hearing incl Witness Statement - eventuell 2. Hearing vorbereiten - Nach der Bankrotterklärung auf den OR Termin vorbereiten (ca. eine Woche nach der Richterlichen Bankrotterklärung) - OR Termin erledigen - geduldig 12 Monate warten (eventuell bei viel Glück auch eine "early discharge" bekommen) - Discharge Urkunde beantragen und apostulieren lassen - Danach in Deutschland von allen Gläubigern die Titel zurückverlangen (eventuell Gegenklage erheben) So, damit ersteinmal genug. Dies sind keine Rechtsauskünfte sondern einfach nur meine persönlichen Erfahrungen, mit denen ich schon vielen Menschen geholfen habe. Grüße COUK123

Vielen dank! Alleine von lesen bekomme ich Herzklopfen. Ich habe dir einen Nachricht geschickt und würde sehr gerne um deine Hilfe und Rat bitten.

0

Was möchtest Du wissen?