Insolvenz , Haus auf mein Kind überschreiben?

7 Antworten

Deine Lebensversicherung kannst Du auch verkaufen. Frag mal bei max201064@web.de nach.

Das würde ich nicht machen, die werden den Kaufvertrag nicht anerkennen da es so kurz vor deiner Insolvenz war...Jede Ausgabe die du jetzt geschäftlich tätigst könnte später Rückgängig gemacht werden. Du gehst auch das Risiko ein deine Restschuldbefreiung zu riskieren und mit viel Pech ist es auch noch Insolvenzbetrug. Mfg.

Die Lebensversicherungen werden vom Insolvenzverwalter gekündigt und der Erlös fliesst in die Masse. Das geht nicht anders.

Wie kann ich beim Hausverkauf die Ablösesumme umgehen?

Hallo,

ich möchte mein Haus verkaufen. Da es noch nicht abbezahlt ist, zahlt man in der Regel ja eine Ablösesumme an die Bank beim Verkauf des Hauses. Kann ich diese Ablösesumme irgendwie umgehen? Zum Beispiel wenn ich das Haus an jemanden überschreibe? Kann ich das Haus überhaupt überschreiben? Zum Beispiel an meinen Bruder?

Wäre schön, wenn mir jemand mit guten Ratschlägen helfen kann.

...zur Frage

Wiewiel Vermögen darf man bei Bezug einer Grundsicherung behalten?

Mein Mann bezieht zusätzlich zu seinem Einkommen als Rechtsanwalt (er hat sich nach langer Krankheit mit 62 Jahren noch einmal selbsständig gemacht und das Einkommen ist deshalb nicht berauschend, so zwischen 750.--1000 €) eine gesetzliche Rente von 320.-€. Ich werde in fünf Jahren eine Rente haben von ca. 350.-€. Wir haben ein noch lange nicht schuldenfreies Haus, aber auch noch zwei Lebensversicherungen in petto. Momentan unterstützt uns das Arbeitsamt und wir bekommen für das Haus und auch für den Lebensunterhalt Geld dazu. (Je nachdem wieviel mein Mann verdient) Bei Hartz IV darf man ja relativ viel an Vermögen behalten: 150.-€ pro Lebensjahr für alle, die nach 1946 geboren sind und 520.- pro Lebensjahr die vor 1946 geboren sind. (Für uns wären es ca. 41.- -42.000 €). Meine Frage: Ist das bei der Grundsicherung genauso oder gilt da eine andere Vermögensregelung? Wer weiß da Bescheid? Und was könnten wir noch tun, außer von der geringen Rente meines Mannes, Geld aufs Konto zu legen und 5 Jahre anzusparen? Das Haus können wir noch nicht verkaufen, weil wir dann zusätzlich noch Schulden machen würden. Für eine Antwort wäre ich dankbar.

...zur Frage

Was passiert mit Stromabschlägen bei Insolvenz

Hallo,

was passiert mit bereits geleisteten monatlichen Stromabschlägen wenn ein Unternehmen in einem Abrechnungsjahr Insolvent geht? Gehen die verloren und man muss den ganzen Verbrauch beim örtlichen Netzbetreiber nochmal zahlen oder wird dann zwischenabgerechnet? Wie verhält es sich bei Strompaketen mit monatlichem Abschlag?

...zur Frage

Hauskauf abgesichert mit Lebensversicherung Finanzamt will alle Verträge haben?

Hallöle Finanzler! :))

Vor einigen Wochen habe ich ein Häusle ersteigert. Dazu habe ich ein Hypothekendarlehen aufgenommen und es komplett abgesichert mit zwei meiner schon hoch bezahlten Lebensversicherungen. Deshalb habe ich einen super Zinssatz erhalten, der noch niederiger als niedrig ist. Alles gut soweit... Nun bekam ich ein Schreiben vom Finanzamt, die mir offensichtlich am liebsten in den Allerwertesten gucken möchten. Sie verlangen von mir Kaufvertrag (den es nicht gibt, wegen Ersteigrung) Anschaffungskosten Nachweis, Wie ich beabsichtige das Haus zu nutzen, Darlehensverträge, Lebensversicherungsverträge, Nachweise über Rückkaufswerte, Abtretungserklärungen, usw.

Nun meine Frage: bin ich verpflichtet, das alles an das Finanzamt zu übermitteln? Immerhin sind meine Lebensversicherungen nur als Sicherheit hinterlegt, sie werden nicht als Mittel zum zahlen des Hauses benutzt. Ich finde, dass hier von mir Rechenschaft über MEIN über Jahrzehnte erspartes Geld in von Lebensversicherungen ablegen muss. Das kann doch nicht richtig sein, dass man sich derart nackig vor dem Finanzamt machen muss, oder? Am Rande bemerkt sei noch, dass es sich um alte also steerfreie Versicherungen handelt, die ich mehr als zwei Jahrzehnte einbezahle.

Bitte antworte nur, wenn Du auch Ahnung davon hast, vielen Dank!

...zur Frage

Hauskauf Freundin?

Hi, ich habe eine Frage bzgl (Haus Kauf).

Das ding ist, ich bin seit 6 Jahren Selbsständig, bin ein 1 Mann Unternehmen, welches immer mal wieder andere Unternehmen mit einbezieht, wenn es an größere Projekte geht. (Stressfreier) .

Nun bin ich mit meiner Lebensgefährtin dabei "ein Haus zu Kaufen."

Naja, Selbstständige kennen das Leidige Thema Kredit.........

Kurz um, ich selber würde Wahrscheinlich keinen kriegen, weil ich schwankendes Einkommen habe.

Nun war die Idee und wird auch so Realisiert, das meine Freundin das Haus kauft.

Sie steht allerdings nur alleine im Grundbuch, aber will ich Ihr die Abtragung zur hälfte offiziell immer zukommen lassen "falls es dann doch mal rumst"

Wie ist das möglich rechtlich auch Geltend zu machen ? oder reicht der Nachweis über die andauenden Zahlungen an Sie aus ?

Danke an die klugen Köpfe da draußen ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?