Insolvenz eröffnet - Wann kann ich mit Auszahlung des Insolvenzgeldes durch das AA rechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. das du die kündigung nicht bekommen hast, teilst du bitte dem AA mit (schriftlich). Sobald das AA alle Unterlagen vorliegen hat wird auch eigentlich schnell angewiesen. wenn du dringen geld brauchst kannst du auch zum sozialamt gehen und eine einmalhilfe beantragen. wenn die sich querstellen, dan sag einfach das du ansonsten von obdachlosigkeit bedroht bist. glaub mir die helfen dir. war die firma für die du gearbeitet hast eine kapital, oder eine personengesellschaft?

Danke für die schnelle Antwort. Dem AA hab ich schon schriftlich mitgeteilt, dass mir eine Kündigung noch nicht vorliegt. Das Sozialamt hat mir Hartz4 angeboten, mit allen Konsequnzen, hab erstmal dankend abgelehnt. Die Firma ist eine GmbH, also Kapitlagesellschaft wenn ich nicht irre.

MFG CBecks

0
@cbecks

das ist gut. dann bekommst du auc keine probleme bei der auszahlung. du brauchst kein harz IV beantragen, sondern eine einmalzahlung als soforthilfe. wird dann mit dem insolvenzgeld verrechnet. laß dich nicht abwimmeln. stelle den antrag schriftlich, kannst du zuhause auf den stück papier schreiben. wenn das amt nein sagt, dann lass es dir schriftlich geben. mit der ablehnung gehst du dann zum amtsgericht und trägst dein problem vor. du wirst sehen, noch am selben tag bekommst du geld ausgezahlt. gruss akademikus

0
@akademikus

Wie muss ein solches Schriftstück denn in etwa aussehen, was muss es beinhalten? Ich schätze ich würde, wie letztes mal ebenso geschehen, wieder mit einem Termin irgendwann in zwei Wochen nach Hause geschickt. Damit wäre mir leider nicht geholfen. Und weißt du, oder jemand, in welcher Höhe eine solche Einmalzahlung zur Soforthilfe ausgezahlt werden kann?

0

Was möchtest Du wissen?