Insolvenz Erhöhung des Freibetrages

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist ja Deiner Ehefrau in der Ehe zum Unterhalt verpflichtet,bzw. Ihr Euch gegenseitig...Also ist sie in der Berechnung des Freibetrages drin.

Da die Ehefrau eigenes Einkommen hat und gegenseitige Unterhaltspflichten bestehen, gibt es keine Möglichkeit, sie zusätzlich in der Pfändungstabelle nach § 850 c ZPO als Unterhaltsberechtigte zu berücksichtigen. Das wäre nur möglich, wenn die Ehefrau kein eigenes Einkommen oder nur in Sozialhilfehöhe (z.B. Minijob 400 EUR) hätte.

Was möchtest Du wissen?