Insolvenz eines Ehepartners

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, bei vier Kindern und der üppigen Versorgung durch Hartz IV kann eigentlich keine Insolvenz entstehen. Zudem gibt sicherlich Mieteinnahmen, oder? Und so lange wie die Raten an die Bank abgedrückt werden, merken die ja nichts von den finanziellen Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bollercolchen
12.07.2013, 22:24

wie schon geschrieben, Mieteinnahmen (wenn sie denn mal erfolgen) erhalten die Eltern zum Abtrag ihres Kredites (war so ausgemacht). Hartz IV erhält weder A noch B!!! Beide sind unbefristet angestellt (A macht nur ausnahmsweise beim 4. Kind mal 1 Jahr Elternzeit (bei den ersten 3 Kindern wurde nach 8 Wochen wieder gearbeitet)

0
Kommentar von bollercolchen
12.07.2013, 22:26

B kann ja seine kompletten Raten nicht mehr zahlen. Das Haus ja, aber der Rest bleibt im Moment auf der Strecke.

0

Zahlt B die Immobilienraten mit ab, weil er/sie den Darlehensvertrag mit unterschrieben hat oder nur aufgrund der Ehe?

Wenn der Darlehensvertrag auf beide Ehepartner läuft, dann könnte die Bank das Darlehen natürlich fällig stellen. Nachdem das Haus aber als Sicherheit dient, müsste die Bank das nicht unbedingt machten.

Grundsätzlich kann B mit dem pfändungsfreien Einkommen machen, was er/sie möchte und somit auch die Raten mit abzahlen.

Es bleibt euch aber nicht übrig, als die Sache im Vorfeld mit der Bank zu besprochen. Die Schuldenberatungsstellen bringen euch aus meiner Erfahrung nichts, weil die bei ihren Beratungen einen Hausbesitz immer außen vor lassen. Ich hab aber erlebt, dass man mit der Bank durchaus reden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte! Geh bloß mit der Geschichte zum Steuerberater/Anwalt/Notar! Steht ein bisschen zuviel auf dem Spiel, um es in solchem Forum wie hier abklären zu lassen, findest Du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bollercolchen
15.09.2013, 15:13

ja ich weiß. Termin haben wir nächste Woche, kann nur nicht mehr richtig schlafen und wollte nur ein paar Hinweise haben.

0

Die Kirchen haben kostenlose Schuldenberater, holt euch dort einen Termin, vielleicht können die mit euch zusammen mit den Gläubigern reden, damit ihr das Haus für euch gemeinsam wieder bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wovon leben die kranken Eltern und die Geschwister? Zahlen sie Miete?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bollercolchen
12.07.2013, 22:07

Eltern haben ein Wohnrecht, bekommen die Miete der Geschwister (Wenn diese denn mal Lust haben, zu zahlen, da ja beide nicht arbeiten gehen und meistens vergessen, den antrag abzugeben, mutter füttert sie schön mit durch). Dafür dass die Eltern die miete der geschwister erhalten, zahlen sie ihren Kredit, der damals auf das Grundstück aufgenommen wurde als es noch ihnen gehörte, weiter ab) Leben tun sie von einer Rente und Pflegegeld (beides vom Vater).

0

Was möchtest Du wissen?