Insolvenz die Folgen danach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das erklärt Dir Dein Insolvenzverwalter. Du kannst das nur einmal machen, sprich das ist kein Freibrief aufs Schulden machen. Und Du darfst Dir in den Jahren bis die Insolvenzzeit abgelaufen ist nichts zu schulden kommen lassen. Sobald Du neue Schulden machst kannst Du aus der Insolvenz rausfliegen.

Und Du musst jeden Monat alle Einkünfte offen legen.

Ist die Insolvenzzeit abgelaufen, dann bist Du schuldenfrei. Aber, wie gesagt, das geht nur einmal. Nochmal kann man keine Insolvenz anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selin20111
01.03.2017, 17:08

Was passiert denn danach wwenn ich des beantrageBzw was aus meiner Wohnung mit genommen oder sonst etwas ?

0

Was für Folgen sollen danach sein?

Du bekommst die Restschulbefreiung. Lediglich der Schufaeintrag bleibt bestehen und wird erst zum Jahresende im Folgejahr gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?