Insolvengeld bei vollständige Betriebseinstellung?

2 Antworten

Hallo

keine Sorge, das Arbeitsamt übernimmt für max 3 Monate das Insolvenzgeld = Netto Gehalt) (bitte gleichzeitig Antrag auf AA Geld stellen). Der Antrag wird meist schnell bearbeitet, auf Antrag gibt es auch einen Vorschuss

Nr. 3 setzt voraus, daß ein Insolvenzverfahren OFFENSICHTLICH mangels Masse ausscheidet. Das dürfte in den meisten Fällen schwer nachweisbar sein.

Aber möglicherweise können Sie selbst einen Insolvenzantrag stellen.

Weitere Infos unter www.kanzlei-eichhorn.com

wird mangels zu verteleinder massse ohne schulssverteilung aufgehoben(§200Inso)

Ich bin seit einem jahr in insolvenz und vorkurzem erhalte ich ein bescheid das ich vom restschuldenbefreit bin.Und jetzt habe ich ein beschluss erhalten mit der aussage;Das Insolvenzverfahren über das vermögen ....... wird mangels zu verteilender Masse ohne schlussverteilung aufgehoben wird (§200Inso). Meine frage ist was hat das zur bedeuten und wie kann ich da angehen? Bedanke mich im vorraus!!!

...zur Frage

neuer arbeitsvertrag im insolvenzverfahren

also,die situation ist folgende;die Firma ,in der mein Freund arbeitet hat vor ein paar Monaten Insolvenz angemeldet.Mittlerweile wurden die Fahrer der Firma schon alle gekündigt und gehen wohl auch dagegen vor.Nun sollen weitere 150 mitarbeiter die Kündigung erhalten.Die Firma steht seit heute still und die Mitarbeiter haben Hausverbot erhalten.Morgen sind Leute vom Arbeitsamt im Haus um die Mitarbeiter zu beraten.Mein Freund hat einen befristeten Arbeitsvertrag bis Mai ,glaube ich.Wenn ihm nun ein neuer Arbeitsvertrag zu niedrigeren Konditionen angeboten wird und er diesen ablehnt;was passiert dann?Muss er dann selber kündigen und erhält somit eine Sperre vom Arbeitsamt?Oder muss dann der Arbeitgeber die kündigung aussprechen?und wenn das der Fall ist,bekommt mein Freund dann auch eine Sperre vom Arbeitsamt,weil es Selbstverschulden ist? Alles etwas kompliziert,aber an wen wendet man sich am besten mit diesen Fragen?

...zur Frage

Arbeitgeber ist Insolvent was passiert mit der eigenen Lohnpfändung bei 3 Monatigen Insolvenzgeld?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu meiner Lohnpfändung. Mein Arbeitgeber ist Insolvenz bzw. steht unter einem Insolvenz Schutzschirmverfahren und wir werden ab Dezember bzw. Januar 3 Monate in folge Insolvenzgeld als Lohn bekommen. Was passiert mit meiner Lohnpfändung? Ruht die dann für die 3 Monate in der wir das Insolvenzgeld bekommen? Die Lohnpfändung wurde damals meinem Arbeitgeber zugestellt und diese wird monatlich von meinem Lohn abgezogen.

Vielen Lieben Dank für Eure antworten!

...zur Frage

Insolvenzgeld wielange dauert das

Weiß jemand wielange es dauert bis das Insolvenzgeld kommt. Die Insolvenz wurde heute beantragt und die Gelder beantragt die Firma beim Arbeitsamt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?