Insiderinformationen. Ist diese Konstellation irgendwie strafbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, hat sie nicht!

Anders sieht es mit dem Mitarbeiter aus, da ist die Frage ob er seiner Bekannten dieses Insider wissen hätte erzählen dürfen! Und zwar unabhängig davon ob er Profit damit gemacht hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

B ist unschuldig aber A hat sich straflich gemacht, da er eine Schweigepflicht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
10.01.2016, 20:05

Stimmt, genauso ist es.

0

Was möchtest Du wissen?