Insektenstich angeschwollen... Was kann es sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da habe ich eine gute Website für dich, den Ratgeber Insektenstiche - da sind alle möglichen Insekten und das Aussehen der Stiche aufgelistet genauso wie Hausmittel, die gegen die Schwellung und den Juckreiz helfen: http://www.ratgeber-insektenstiche.de/insektenstiche/insektenstiche-erkennen Vergleiche deinen Stich am besten mit den Stichen auf der Website, und dann weißt du, was für ein Insekt dich gestochen hat. Wenn es schlimmer wird, gehe am besten einmal zum Arzt, vielleicht hast du tatsächlich eine Insektenstichallergie. Viele Grüße

Evt was grösseres als ne stech mücke,nimm nen kühlacku und verusch die stelle zu kühlen :)

Danke:) Wär das ne andere Art von Stechmücke oder einfach nur ne größere?

0

Es kann auch sein das Du Allergisch reagierst auf den Stich.... und es kann genauso möglich sein das Du einen infizierten Mückenstich davongetragen hast .... ich würde zum Krankenhaus fahren

Was für ein Insektenstich kann das denn sein wenn es keine Mücke ist?

Hallo,

ich wurde vorgestern am Mittelfinger und am Knie von einem Insekt gestochen. Mein Mittelfinger und auch ein wenig die Hand waren angeschwollen, dies minimierte sich aber heute. Mein Knie war/ist sehr angeschwollen und rot, außerdem ist es sehr warm. Der Arzt hat mir eine neongelbe Flüssigkeit verschrieben die ich auftragen soll (gestern). Nun hat sich da aber auch ein "eiterpickel" gebildet und ich weiß nicht ob ich es ignorieren soll oder nicht. Mein Knie tut noch immer beim auftreten sehr weh. Die Rötung/Schwellung ist fast so breit wie eine Handfläche.

...zur Frage

Insektenstich (Mücke...) -> Erkältung, Halsschmerzen etc.?

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte diesen Winter, gestern den letzten, 3 mückenstiche, ziemlich heftig, groß, außen rot und innen eher weiß (also der fleckt :D) ... jedes mal war ich für ein/zwei tage erkältet und hatte halsschmerzen und alles... dieses mal ist es wieder so...

das ist doch zufall, oder? oder kann das aus igwelchen komischen gründen zusammen hängen?

lg Karina ♥

...zur Frage

Riesiger Mückenstich am Bein (heftig angeschwollen!)

Hallo ;) Gestern Abend beim Fernsehen schwirrte die ganze Zeit eine Mücke um mich herum ... Dann stach sie mich am Oberschenkel durch meine Hose ! Ich dachte nur so "ach das wird die nicht schaffen" ... sie hatte echt minutenlang nach einer optimalen Einstichstelle gesucht und dann stach sie zu :D Ich habe eig nix gegen einen Mückenstich, finde es sehr interessant wie sie sticht usw. :D Nun habe ich gerade eben eine echt große Beule bemerkt da wo sie zugestochen hatte :O Ich mein, die IST echt angeschwollen, man sieht es auch DURCH die Hose (Beule) !! Ist das schlimm? Muss ich iwas machen oder mir Sorgen machen ? Die Stelle an sich juckt nicht mehr, nur ist sie sehr angeschwollen (und kreisrund) :P Ist sowas normal ? Hätte sowas noch nie so extrem :P

Liebe Grüsse MMJ ;)

...zur Frage

Rote/Lila Punkte um Insektenstich?

Hallo!

Mich hat vor ner Woche oder so irgendetwas in den Oberschenkel gestochen...keine Ahnung ob Mücke/Zecke oder was auch immer...es juckt jetzt nur manchmal ist aber noch nicht weggegangen. Es ist auch nicht angeschwollen oder so...jetzt bemerke ich gerade, dass um den Stich viele kleine rote und lila Punkte sind. Weiß jemand was das ist? Wie Borrelliose sieht es nicht aus....

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Mückenstiche obwohl keine Mücke?

Hallo,

seit den letzen 2 Tagen habe ich ein Problem. Ich habe überall Mückenstiche. Rücken, Handrücken und an den Beinen. Es sind ca. 15 Stück. Das ganze fühlte sich an als würden es immer mehr werden. Ich hatte auch das Gefühl das einige davon automatisch gekommen sind während ich im Büro saß.

Die Schwellungen sehen aus wie Mückenstiche und jucken extrem. Also vom Aussehen her nach zu deuten handelt es sich um Mückenstiche. Oder könnte es auch etwas anderes sein? Sie sind nicht vermehrt an einer Stelle sondern einzeln verteilt.

Wie kann man Mückenstiche kriegen ohne das zu merken? In meinem Schlafzimmer ist auf jeden Fall keine Mücke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?