Insektenhotel wann besidelt?

7 Antworten

Das mit dem Insektenhotels ist eine neue Mode geworden die (fast) nichts bringt. Insekten,Bienen,Holzbienen und Hummeln ect. suchen sich ihr Heim selber aus. Lohnender wäre einfach ein Holzstapel im Garten. Oder für Hummeln einen Kasten bauen lassen,die Hummeln sind auch stark gefährdet und oft in Nestnot,-suche. Auch ein kleiner Steinhaufen ist für sie angebracht und ausreichend. Dieser Kasten sollte ca.40/40cm sein und wasserdicht. An einer Seite sollte ein Loch sein wo ein ca. 4cm dicker Schlauch rein passt. Dieser Schlauch sollte bis auf den Boden im inneren reichen und in einen Schuhkarton führen. Darin Polsterwolle. Der Schuhkarton sollte ganz verschlossen sein. Gut aufgestellt zwischen Sträuchern mit Sonne,nicht verdeckt aufstellen. Es gibt soviele Beispiele......

Das dauert oft eine Weile. Wenn du dich auf eine beatimmte Art spezialisiert hast, z. B. in einem Stück Holz mit kleinen Löchern, kannst du dich informieren, wann sich diese Insekten normalerweise einnisten.

Das richtet sich nach dem Lebenszyklus der Insekten, wann so etwas besiedelt wird. Außerdem muß das von Insekten erst einmal entdeckt, geprüft und für geeignet befunden werden.
3 Tage? Und noch keine volle Auslastung?
Du bist mir vielleicht ein Optimist!

Warte mal 3 Monate. Oder noch besser: 3 Jahre.  Wenn dann noch niemand eingezogen ist, mußt du modernisieren.

manche Hölzer sind trotz angeblichen Bio behandelt mit zt. sogar Insektiziden.

es kann sein, dass dieses Jahr überhaupt keine Insekten das Hotel besiedeln.

Wenn Du Spass hast, kannst Dir noch mehr Hotels selbst bauen und es an anderen Standorten platzieren, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens Eines bewohnt wird, schon um ein Vielfaches höher..

so schnell geht das nicht! Im vergangenen Jahr habe ich auch eines aufgehängt aber bisher keine Gäste bekommen.

oh ok. dachte das geht schneller 😂

1

Was möchtest Du wissen?