Insekten Angst

11 Antworten

Wie ich mit Spinnen - grins.... das vergeht wenn man sich damit beschäftigt. Lese alles über die verhassten Viecher und versuche in Zukunft nicht mehr wegzulaufen. Es ist nicht einfach aber Stück für Stück wird es besser werden, nur der Panik nicht nachgeben. In den bestimmten Monaten richtig schön mit einem Abwehrmittel einsprühen, das ist schon mal gut für die Psyche. Und wenn du einen Stift für danach mitnimmst, der den Juckreiz nimmt - was kann dann schon passieren. Viel Glück

^vielleicht weil sie nicht so süß aussehen wie z.B. kleine hunde oder katzen und weil sie so klein und schnell sind, das man nie ahnen kann wo sie hinfliegen bzw. was sie machen...

Ich hab sowas ähnliches. Ich hab eine Phobie vor Mücken. Wenn ich weiß, dass eine im Raum ist, kann ich nicht schlafen und muss mich immer einhüllen, damit sie mich nicht stechen kann. Das schlimmste ist aber das Geräusch. Das macht mich noch wahnsinnig.

Woher das kommt, weiß ich aber nicht. Wahrscheinlich hat das wieder irgendwas mit den Urmenschen zu tun. Die Insekten werden giftig gewesen sein oder Krankheiten übertragen haben, die Angst haben wir bis heute.

Wirksames Mittel vor Bremsen

Kennt jemand ein gutes wirksames Mittel das lange schützt von Bremsen?

...zur Frage

Bremsenzeit- Insektenspray gesucht! (Pferd)

Hallo ihr Lieben,

ich suche ein Insektenspray-Rezept für Pferde zum selber machen.

Wenn´s geht sollte es (fast) keine Öle beinhalten.

Mit Essig bin ich mir nie so sicher, weil Apfelessig doch Wespen und Bienen anzieht oder?

Vielen Dank schon mal für die Antworten

Liebe Grüße

whatever4you

...zur Frage

Bremsenstich, Rötung, soll ich zum Arzt?

hey Leute!

Vor 2 Tagen wurde ich von einer Bremse gestochen. Es war zuerst leicht angeschwollen. Allerdings wurde die Stelle am nächsten Tag immer größer. Sie ist bis jetzt noch gewachsen, ist noch angeschwollen, rot und heiß. Es juckt und um den Stich hat sich sowas wie ein kleiner Ausschlag gebildet (also denke ich).. Die Rötung ist jetzt etwa 12cm breit und 14cm lang

Soll ich lieber morgen zum Arzt gehen oder wird das von alleine weggehen?

Hoffe auf Hilfe :/

...zur Frage

Große Angst vor Bienen

Abend liebe Mitglieder,

seit ich mich erinnern kann, habe ich eine unglaubliche Phobie gegen Bienen, Wespen, Hornissen, etc. Ich hasse nicht nur diese Vieher (aber Honig mag ich^^), ich sterbe schon fast vor Angst. Sehe ich eine Biene in meiner Nähe, lasse ich alles stehen und liegen und renne eigentlich kreischend davon und sperre mich in meinem Zimmer ein oder schließe die Augen und bitte meine Freunde oder Familie etwas zu unternehmen und diese Insekten zu verscheuchen. Nur glauben mir die meisten nicht dass ich so eine Phobie habe und ich kriege Sachen zu hören, wie: "Aber jz übertreibst du, die tun dir nichts" oder "Hör auf damit, die fliegen schon weg, du übertreibst mit deiner Angst"

Die Wahrheit ist doch,dass ich nichts spiele. Ich habe wirklich eine fürchterliche Angst. Spinnen, Schlangen, Skorpione uvm machen mir nichts aus. Nur die. Diese fliegenden Honigkotzer.

Mich hat auch keine Biene gestochen, so dass ich ein Trauma ausschließen kann. Was soll bzw kann ich gegen meine Angst machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?