Insekt aus dem Waschbecken (was für eins ist das)?http://imgur.com/wNHHXqg

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tagsüber verbergen sich Spinnenläufer im Freiland unter Steinen oder Holz. In Wohnungen oft hinter Bilderrahmen, Schränken oder irgendwelchen Ritzen.

Die Art wird auch manchmal Spinnenassel genannt - was aber auch eher irreführend ist.

Der Biss ist für einen Menschen nicht gefährlich - nur schmerzhaft . 

 Mehr Infos dazu , siehe Link - http://www.badische-zeitung.de/emmendingen/wie-im-horrorfilm-spinnenlaeufer-sind-in-suedbaden-heimisch-geworden--105845686.html

http://www.naturspaziergang.de/Andere/Scutigera_coleoptrata.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Spinnenläufer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lad das Foto mit einer Antwort auf die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist kein Bild. Lad es doch vielleicht auf imgur hoch und poste dann den Link in die Antworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry es ist so klein, dass das Foto mit dem putzigen Wolpertinger Reißaus genommen hat ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiesel1978
13.08.2016, 09:46

Sieht aus wie ein beinmutierter Hundertfüssler. Machs tot und spüls weg, fertig ;)

0

ein unsichtbares...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?