ins schwimmbad wenn man nur noch ganz wenig die tage hat?

9 Antworten

Also ich denke wenn du erst zum zweiten mal deine Tage hast, kannst du das noch nicht so einschränken wann die Blutung meistens weniger stark ist. Und es ist, zumindest nach meiner Erfahrung, auch am Anfang noch ziemlich unterschiedlich. Also ich würde Tampons benutzen, und wenn du am Morgen deine Tage nicht mehr hast, trotzdem ein, oder zwei mitnehmen. Sonst wärs ja beschi**en wenn du nicht mehr baden kannst.

jdu musst schauen wie es an dem tag ist---du läufst ja nicht aus oder so!!!! ;-D wenn es nicht so arg ist,geh einfach ganz normal schwimmen

Ich bin mir nicht sicher.Ich glaube nicht an diesen bakterien und so.Ich glaube nur das du nicht so lange solltest,weil immer noch bauchschmerzen auftreten können!Also lieber kurz schwimmen und zwischendurch schauen ob die blutung doch wieder stark ist!!Dann auf jeden fall aufhören

bauchschmerzen hab ich sowieso fast nie

0

Also schön für die anderen Badegäste ist es jedenfalls nicht. Also würde ich nur schwimmen gehen, wenn die Tage vorbei sind. Es sei denn, man benutzt Tampons. Die gibt es doch auch in Größe "mini" für Mädchen, die gerade erst ihre Periode bekommen haben. Das tut weder weh, noch ist es eklig, die einzuführen. Aber damit kannst Du alles tun, was Du ansonsten auch tun würdest und bist nicht eingeschränkt in Deiner Freizeit.

Hab mal gelesen, dass ein Gynäkologe schrieb: Tampons seien beim Baden schlechter als gar nichts, weil sie die Vagina spreizen und dann erst recht das unhygienische Badewasser eindringen kann. Mag aber individuell sehr verschieden sein.

Was möchtest Du wissen?