ins krankenhaus wegen fieber beim kleinkind?

13 Antworten

ab 38,5 gilt es als erhöhte temperatur, ab 39grad ist es fieber. ab 40g sofort ins Krankenhaus, vor allem wenn es innerhalb kurzer zeit recht rasant angestiegen ist, lang anhält und sich nicht effektiv runterkühlen lässt. bei so nem kleinen Baby ist das sehr gefährlich. der körper kommt mit Unterkühlung bis zu etwa 10 grad "relativ gut" zurecht, aber bei 4grad Überhitzung 41< stirbt man ohne hilfe.

16Monate.... kein Baby mehr

0
@Jill03

egal ob Baby oder Kleinkind, die Werte hauen da schon hin (auch bei Erwachsenen)

0
@Lolwut222

nunja, bei 40 grad gehe ich selbst nich zum arzt erst wenn es steigt udn ich mir nich mehr zu helfen weiß... aber wie gesagt sie hatte etwas höher aber das is jetzt wieder auf knapp 38. ich beobachte und messe und fahre sofort wenn es wieder über 40 geht...danke

0
@Jill03

jedenfalls bin ich heute gefahren nachmittags da sie kurz einschlief und dann schreiend aufwachte und nicht zu beruhigen war. arzt schaute nach , hat ne virusinfektion, rachen rot,schnupfen, die hitze und grade brechen zwei eckzähne durch... verschrieb mir ibu und benuron und sagte kühlen und wenn es in 2 tagen nich besser is zum kinderarzt...fieber hatte sie nichts mehr, nur leicht erhöht.... sie schlief grade eben erst ein( kurz vor 1 uhr nachts), war seit 7 uhr heute morgen wach und meistens(bis auch stunde nach kursschlaf mittags und orhin) topfit und gut drauf(ausser das sie krank aussah) ich hab ihr versucht den ibusaft zu geben ,nur paar schluck aus saft mitgetrunken. ansonsten gab ich ihr auch vibrocol homä. zäpfchen zur beruhigung vor 2 std fast das erst jetzt(vielleicht) was brachte....sie wollte als weiter spielen, raus, zu mir und so weiter,weinte sobald ins bett ....

0

Fahr besser ins KH. Vielleicht ist es nur eine Mittelohrentzündung (gerne mit/nach Schnupfen) aber die Spekulationen hier nützen gar nichts. Lieber einmal zu oft fahren. Besonders, wenn deine Tochter noch so klein ist. Zudem ist ja mal wieder Wochenende...

nein mittelohr ist es nicht,sonst würde sie es nicht mögen wenn man ihr an ohren fasst oder auf diesen knupel leicht drückt. und genau.wochenende, heisst ich muss 1 std hin und zurück fahren... aber ging auf knapp 39 runter, wenn es wiede rsteigt fahr ich aber

1
@Jill03

jedenfalls bin ich heute gefahren nachmittags da sie kurz einschlief und dann schreiend aufwachte und nicht zu beruhigen war. arzt schaute nach , hat ne virusinfektion, rachen rot,schnupfen, die hitze und grade brechen zwei eckzähne durch... verschrieb mir ibu und benuron und sagte kühlen und wenn es in 2 tagen nich besser is zum kinderarzt...fieber hatte sie nichts mehr, nur leicht erhöht.... sie schlief grade eben erst ein( kurz vor 1 uhr nachts), war seit 7 uhr heute morgen wach und meistens(bis auch stunde nach kursschlaf mittags und orhin) topfit und gut drauf(ausser das sie krank aussah) ich hab ihr versucht den ibusaft zu geben ,nur paar schluck aus saft mitgetrunken. ansonsten gab ich ihr auch vibrocol homä. zäpfchen zur beruhigung vor 2 std fast das erst jetzt(vielleicht) was brachte....sie wollte als weiter spielen, raus, zu mir und so weiter,weinte sobald ins bett ....

0

Mit klingt das auch wie entweder Zahnfieber, dreitagefieber, oder hat sie die letzten Tage zu viel Sommer und Hitze abbekommen? Versuche es bei ihr doch mal mit Wadenwickeln, das hilft bei der Hitze eh und bringt das Fieber auch etwas runter. Ich persönlich würde nicht ins Krankenhaus gehen. Ich muss aber auch sagen, ich bin gegen die Zäpfchen. Unsere bekommt den nurofen saft und der schlägt bei weitem besser an bei ihr als die Zäpfchen. Und ich glaube, dass 75 mg in dem Alter eh recht niedrig dosiert sind (die hatten wir als unsere ein Säugling war)

ja drei tage fieber dachte er auch erst, aber nicht sicher das auch virusinfektion sein kann: jedenfalls bin ich heute gefahren nachmittags da sie kurz einschlief und dann schreiend aufwachte und nicht zu beruhigen war. arzt schaute nach , hat ne virusinfektion, rachen rot,schnupfen, die hitze und grade brechen zwei eckzähne durch... verschrieb mir ibu und benuron und sagte kühlen und wenn es in 2 tagen nich besser is zum kinderarzt...fieber hatte sie nichts mehr, nur leicht erhöht.... sie schlief grade eben erst ein( kurz vor 1 uhr nachts), war seit 7 uhr heute morgen wach und meistens(bis auch stunde nach kursschlaf mittags und orhin) topfit und gut drauf(ausser das sie krank aussah) ich hab ihr versucht den ibusaft zu geben ,nur paar schluck aus saft mitgetrunken. ansonsten gab ich ihr auch vibrocol homä. zäpfchen zur beruhigung vor 2 std fast das erst jetzt(vielleicht) was brachte....sie wollte als weiter spielen, raus, zu mir und so weiter,weinte sobald ins bett .... wadenwickel zeiht sie sich weg aber hat ja auch kein fieber mehr... und ja benuron 75 waren zu niedrig hatte aber nur die da.... nurofen ist ja ibu und naja bekom ich nicht in sie rein(deshalb auch noch benuron bekommen)

0

Okay wenn die Kinder den Saft nicht wollen ist natürlich schwierig. Unsere mag den gerne und macht immer den Schnabel auf wenn sie die Spritze sieht. Oh man bei der Hitze krank und Zähne das ist echt ätzend für so ein Kindchen.

0
@GroupieNo1

ja war es... sie war dann den tag drauf und auch den folgenden 18 stunden am stück wach obwohl noch krank,,,,wenn auc nich so schlimm...frage mich echt wo die energie herkommt manchmal:)

0

Sollten wir ins Krankenhaus? (Hohes Fieber)

Hi, Also ich bin mit meinem kleinen Bruder (15) für einige Tage alleine zuhause da unsere Eltern verreist sind. Heute Morgen ist er krank geworden und hat im Laufe des Tages fieber bekommen mittlerweile hat er 41,6 (!) Grad Fieber, fiebersenkende Medikamente bringen auch nichts und die Temperatur scheint immer weiter zusteigen vor einer Stunde wars noch 41,1 Grad. Ich weiß jetzt nicht ob man da ins Krankenhaus sollte oder ob man bis morgen früh warten soll. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Bluthusten bei Grippe?

Hallihallo. Ich schildere mal kurz mein Problem: Seit Donnerstag geht es mir nicht gut. Ich war schlapp und bin um 18 Uhr eingeschlafen. Als ich Freitag morgen aufgewacht bin hatte ich 41,2 Grad fieber. Bin dann mit meiner Mutter in so eine notfallpraxis am Krankenhaus gefahren, spezialisiert auf Kinder und jugendliche. Meine Symptome waren folgende: Husten, Schmerzen beim Einatmen, das Fieber, Halsschmerzen und auswurf beim husten. Allerdings ziemlich klar und nicht verfärbt. Bin dann mit dem hustensaft "capval" und der Diagnose Grippe nach Hause geschickt worden. Samstag ging es dann das der auswurf braun bis tiefrot wurde und Blutfäden drin waren. Heute ist es nur noch blut. Das Fieber ist durchgehend bei 40 Grad und den hustensaft habe ich abgesetzt nachdem ich gelesen habe er ist bei auswurf nicht anwendbar. Nun meine frage: ist das wirklich noch eine grippe? Sollte ich nochmal zum Arzt? Und was kann das sein? Lieber zum Arzt oder direkt ins Krankenhaus ?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße ❤🤒

...zur Frage

Fieber kommt immer wieder

Hallo erstmal Seit Donnerstag hab ich fieber so 39 Grad. Wenn ich eine Tablette nehme also paracetamol wird mir nach ca. 1 Stunde warm und ich schwitze. Das gute daran ist das der fieber dann runter geht. Jetzt kommt aber das Problem: nach ca. 3-4 Stunden wird mir wieder richtig kalt so das ich am zittern bin und der fieber kommt wieder. So geht es schon 3 Tage lange und am Montag muss ich gesund sein da mein Praktikum anfängt. Weiter Symptome sind Kopfschmerzen manchmal Schwindel und meine Ohren fühlen sich komisch an sodass alles lauter ist. Ausserdem Schafen meine Hände und Füße meisten ein. Wisst ihr was ich machen kann oder was das Problem ist? Ich War beim Arzt doch sie hat mir nur ein Hustensaft gegeben...

...zur Frage

Baby beim Fieber ausschwitzen warm einpacken?

Meine kleine ist jetzt 6 Monate alt und hatte seid heute morgen Fieber. Sie war sehr quengelig und ich habe gemerkt dass es ihr nicht gut geht deswegen habe ich ihr ein Zäpfchen schon bei 38,8 gegeben. So gegen 20 Uhr ist es wieder schlimmer geworden sie hat richtig arg geweint ich könnte sie nichtmal hinlegen. Hab ihr dann noch ein Zäpfchen gegeben. Danach hat sie die ganze Flasche leer getrunken und ist eingeschlafen. Ich habe leider kein Auto und mein Mann ist arbeiten deswegen habe ich in der Kinderklinik angerufen die haben mir gesagt ich solle abwarten ob das Fieber runter geht und falls nicht oder wenn sie nochmal schreit solle ich kommen. Ich will die kleine jetzt nicht wecken aber sie ist nicht mehr heiß, deswegen Messe ich erst wieder wenn sie ihre Flasche bekommt. Ich habe ihr vorhin noch einen Langarm body und einen flauschigen Pyjama angezogen nur schwitzt sie jetzt ziemlich und ich weiß nicht ob ich sie in ihren Schlafsack tun soll oder lieber nicht, nicht dass es ihr zu heiß wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?