Ins krankenhaus wegen Blinddarm?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Dir übel ist und Du Durchfall hast, dann fahre ins Krankenhaus. Allerdings haben Deine Halsschmerzen und der trockene Mund ganz bestimmt nichts mit dem Blinddarm zu tun. Trinkst Du auch genug? 2,5 l Wasser am Tag sollte jeder trinken. Hier ein Link mit den 5 wichtigsten Symptomen - 3 davon hast Du schon mal

http://www.fid-gesundheitswissen.de/innere-medizin/blinddarm/akute-blinddarmentzuendung-diese-5-symptome-sollten-sie-kennen/102011982/

Nicht lange zögern, lass Dich ins Krankenhaus fahren oder bestell Dir ein Taxi. Alles Gute. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ab ins Krankenhaus, besser einmal zuviel als zu wenig! Der Blinddarm zeichnet sich dadurch aus dass die Schmerzen erstmal nachlassen in dem Moment wenn er durchbricht, der Druck auf die Nerven ist dann erstmal weg. Dann verteilen sich aber die Darmbakterien im Bauchraum und man bekommt eine Bauchfellentzündung und das ist lebensgefährlich. Ich habs mitgemacht, ich wünsch das keinem !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe lieber ins KH und bleibe zur Beobachtung da, so bist du auf der sicheren Seite und gehst kein gesundheitliches Risiko ein.

Gute Besserung,

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welchem Arzt warst Du denn? War das ein Doktor der Chemie oder so?

Ich würde nichtmehr lange warten und in eine Notaufnahme eines Krankenhauses gehen und dort abklären lassen, ob das der Blinddarm ist. Das kann ansonsten sehr böse ins Auge gehen, wenn es der Blinddarm ist und zu spät behandelt wird.

...und danach den Arzt wechseln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy,

geh lieber ins Krankenhaus. ...weilwenn ein entzündeter Blimddarm nicht behandelt wird,dann kann er brechen...und das ist dann echt kein Spaß mehr...geh lieber einmal zu viel ald einmal zu wenig...du wirdt dsnn eben erstmal untersucht auch mit Ultraschall und die können dir dsnn sagen ob du Blimddarm hast und ob es operiert werden muss.....

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. :) Wenn du merkst, dass es dir nicht gut geht, dann geh bitte ins Krankenhaus und lass es abchecken. Lieber einmal zu viel, als zu einmal zu wenig. Viel, viel trinken ist vorallen wichtig und versuche mal deinen Bauch entgegengesetzt des Uhrzeigersinns zu streicheln, atme dabei tief ein und aus. Das wirkt oft Wunder bei Schmerzen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde schon gehen, denn Blinddarm kann echt böse enden wenn man das nicht rechtzeitig behandelt also fahr ins Krankenhaus! Und gute Besserung ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt es dir geraten hat, dann solltest du ihm folgen, denn eine Blinddarmentzündung kann schlimme Folgen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab ins Krankenhaus. Mit einer Blinddarmentzündung bist du noch gut dabei. Wenn es zu einem Blinddarmdurchbruch kommt, wird es kritisch.

Also begib dich direkt da hin und lass dich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab ins Krankenhaus dann weißt du mit Gewissheit ob es der Blinddarm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle können hier "gute" Ratschläge geben.....egal wie egal wo du Beschwerden hast geh in die Ambulanz.

PS. Durchfall ...ist kein Symptom des Blindarms

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?