Ins Krankenhaus gehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da musst Du nicht in ein Krankenhaus gehen,Du bist offenbar auf den Schimmelpilz allergisch,da wäre der Gang zu einem Lungenfacharzt und einem Allergologen der richtige,das ist nichts mit dem man in ein Krankenhaus gehen muss,die sind für Notfälle da,das was Du hast ist noch keiner.Allerdings solltets Du das umgehend machen und Du solltest in der Schule nachfragen was für Arten von Schimmel festgestellt wurden,und der Arzt kann Duch dann gezielt darauf testen,das erspart die Blindsuche wenn er schon einen Anhaltspunkt hat,und wenn Du solche Probleme hast kann es gut sein das Du die Schule erst einmal meiden musst,aber das entscheidet dann der Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt, dass die Schule einen Schimmelpilzbefall hat? Wenn so etwas vor kommt (was ja theoretisch sein kann), dann kommt das Gesundheitsamt und überprüft, ob man die Räume überhaupt benützen kann. Daher glaube ich, dass ihr Schüler euch da entweder einen Befall einredet, oder dass das zumindestens nirgends gemeldet ist.

Wenn du außerhalb der Schule ärztlich untersucht wirst, findet man klar nichts, weil die Symptome dann wieder weg sind. Man könnte höchstens einen Allergietest machen, um herauszufinden, wie stark der Schimmel deinen Organismus belastet.

Sollte da ernsthaft Schimmelpilzbefall vorliegen, und es ist nicht gemeldet, dann müssen erstmal die Elternbeiräte eingeschaltet werden, die sich das ansehen, und der Schulleitung mitteilen. Die Elternbeiräte können darauf drängen, dass innerhalb kürzester Zeit jemand kommt, um die Art und die Schädlichkeit des Schimmels zu testen. Bis dahin können sie darauf drängen, dass ihr so lange ein Ersatzklassenzimmer bekommt.

Wenn da ernsthaft Schimmel ist, muss der beseitigt werden, und der Raum darf erst danach wieder benutzt werden. 

Fragt sich, wie kommt Schimmel in ein normaler Weise trockenes Klassenzimmer? Seid ihr im Keller neben einem Bach oder so? Dass der Befall in allen Klassenzimmern ist, kann ich mir nicht vorstellen, dann müsste sicher die Schule vorübergehend geschlossen werden, und der Unterricht z.B. in eine Turnhalle verlegt werden.... . 

Was ich euch noch empfehlen könnte, dass ihr den Elternbeirat bittet, dafür zu sorgen, dass während der Schulzeit ein Amtsarzt kommt, und die Schüler untersucht. 

Einfach nur rummeckern und alles hinnehmen ändert nämlich leider nichts. Und der Schimmel ist ja nicht nur für dich schädlich, sondern für alle Schüler und Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix071
02.03.2017, 19:50

Danke für deine ausführliche Antwort. bei uns regnet es leider rein und die Turnhalle ist schon geschlossen aufgrund des Befalls.

0

Deinen Eltern mal ins Stammbuch geschrieben:

Sie haben laut Grundgesetz Dir gegenüber eine Fürsorge- und ErziehungsPFLICHT. 

Die ganze Schule ist betroffen, die Angelegenheit ist bekannt. 

Deine Eltern sollten sich also schleunigst mit dem Elternbeirat der Schule in Verbindung setzen und hier aktiv werden. Denn es geht ja nicht nur um Dich sondern um die ganze Schule. 

Zudem ist ein Krankenhaus in einem solchen Fall wirklich falsch. Die Ursache ist bekannt. Und es handelt sich um keinen Notfall noch um eine stationär zu behandelnde Erkrankung. 

Der richtige Ansprechpartner ist also zuallererst Dein Kinderarzt. Dieser schickt Dich zu einem Allergologen und Lungenfacharzt, damit diese Deine Erkrankung festgestellt und dokumentiert werden kann. Ein Krankenhaus hat oft genug nicht die entsprechenden Mittel dazu. 

Hast Du Deine Allergie schriftlich ist an eine Strafanzeige gegenüber der Schulbehörde zu denken. Hier ist das Gespräch mit dem Elternbeirat der Schule angemessen. 

Zudem wird die Schule ja eh voraussichtlich geschlossen. Da ist also festzustellen, wohin die obere Schulbehörde die SchülerInnen verteilt und ob da dann auch genügend Raum, Lehrkräfte und Lehrmittel zur Verfügung stehen. Auch hier ist der Elternbeirat das angemessene Verhandlungsorgan. 

Eine Diagnostik ist äußerst sinnvoll. Aber doch bitte von den dafür zuständigen Fachärzten und nicht von einer Notaufnahme eines Krankenhauses oder einer Station, die auf solche Fälle in der Regel gar nicht spezialisiert ist. 

Deine Eltern sind sehr herzlich eingeladen, erst nachzudenken und sich ausreichend zu informieren, bevor sie Dich einfach mal so wo hinschicken. Sich also angemessen zu kümmern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadelwald75
02.03.2017, 23:05

Hallo teaffermann, du bietest bereits das volle Programm. Ich schlage vor, das etwas zu teilen: Bis zum Punkt Kinderarzt/Allergietest: sofort und ganz schnell!

Als nächstes: Benachrichtigung des Schulträgers mit der Aufforderung, sich sofort darum zu kümmern.

Und erst, wenn sich dann nicht ganz schnell etwas tut, die Flucht in die Öffentlichkeit mit allen Punkten: Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Schulaufsicht, Anzeige, Presse, Leserbriefe, Dienstaufsichtsbeschwerde....

0

Ich denke es ist eine gute Idee wenn die Schule nichts gegen den Befall macht. 

Das kann ich mir aber nicht vorstellen.

Schimmel ist unzulässig. Allenfalls solltet ihr die Schulleitung über deine Beschwerden informieren und ein wenig Druck machen bzw viel wenn nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb wird die Schule dann nicht geschlossen, es ist doch für Euch Schüler gar nicht zumutbar dort Unterricht zu haben. Das
Krankenhaus wird Dir da kaum etwas bringen, zumal es Dir außerhalb der Schule wieder gut geht. Eure Eltern müssen Beschwerde bei der Schulleitung einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix071
02.03.2017, 19:41

Es wurden bisher nur Messungen von der Schule veranlasst, am Montag kommt allerdings dass Schul Bezirksamt mit genauen Werten und wird mit denen dann handeln (evtl schulschliessung und Verteilung auf andere Schulen)

0

Welche Farbe hatte der Schimmel wenn schwarz gleich ins Krankenhaus schädlich für Körper 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YavuzIzmir
02.03.2017, 19:37

Und was sollen die machen? neue Lunge transplantieren?

0

Was hindert dich daran morgen erstmal zum Hausarzt zu gehen? Notaufnahmen sind für Notfälle .. Ich bezweifel dass dein Anliegen nicht bis morgen Früh warten kann ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix071
02.03.2017, 19:37

ich war heute schon beim Arzt doch der konnte nichts feststellen

0

Und das soll bis jetzt noch keiner gemerkt haben, weder ein Lehrer, noch der Rektor, Eltern bei Versammlungen usw. usw. usw.

Das klingt ja doch etwas sehr komisch, so blind kann doch kein Mensch sein.

Die Schule gehört geschlossen und komplett renoviert.

So etwas gehört neben bei bemerkt auch angezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix071
02.03.2017, 19:43

es wurde bisher nur Messungen von der Schule vorgenommen, die vom schul Bezirksamt erst nächste Woche, mit den Werten wird dann genau gehandelt

0

Bei solchen Dingen ist das Gesundheitsamt ganz schnell vor Ort. Die müssen das eben nur wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?