Ins Gespräch kommen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

versuche iwie gespräche aufzubauen und dich in Gespräche einzubinden das kommt das schon von ganz alleine..nur wenn du nie was sagst und nie was machst will iwan keiner mehr was mit dir zu tun haben.. So schlimm das klingt. Aber ich habe das an einer Person gesehen die dann wirklich ohne jemanden dastand... An der wie ich noch andere verzweifelt sind. Wir haben alles versucht Gespräche mit ihr aufzubauen aber es kamen nur kurze Antworten wue ja und nein. mach es deinen Mitmenschen nicht so schwer. ich hoffe du schaffst es, ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen;)

Ich bin der Meinung, dass du auf jeden Fall du selbst bleiben solltest. Vor einiger Zeit habe ich eine Arbeit über dieses Phänomen geschrieben. Am besten gliederst du dich in eine Gruppe ein in dem du eine ganz besondere Charakterstärke zum Vorschein bringst. Wie zum Beispiel die Meinungsstärke oder die Hilfsbereitschaft. Da ich schon einige Male umgezogen bin spreche ich hiermit auch aus Erfahrung. LG :))

Ins Gespräch kommen..... Ein bekannter Satz von einem Psychologen heißt, "man kann nicht nicht kommunizieren". Es geht also nicht alleine um VERBALE Sätze. Vielmehr kommunizierst du meistens nonverbal, also alleine durch deine Anwesenheit. Durch deine Energie, welche sich z.B. durch deinen Körper, Geist, Körperspannung, Gedanken usw. ausdrückt. Versuche einfach positive Gedanken für deine Gesprächspartner zu entwickeln, und schon werden es die Personen spüren, und eine gute verbale Kommunikation kann sich entwickeln. So einfach/schwierig ist das. Herzliche Grüße Gerhard14

Richtige Freundschaft ist es nicht, wenn man nur miteinender redet.

Rede doch mal mit denen so, als ob du schon lange mit denen BBF waerst...

Oder du chattest ersteinmal mit denen, hilft auch oft.

Was möchtest Du wissen?