Innerhalb welchen Zeitraums muss die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners den Schaden begleichen bzw. einen Schmerzensgeldanspruch anerkennen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine festgelegte Frist gibt es meines Wissens dafür nicht. Die Versicherung wird einen Schaden und Schmerzensgeld dann anerkennen, wenn beide rechtens sind und wenn sie festgestellt hat, dass es keine juristischen Mittel für sie gibt, aus "der Nummer" herauszukommen. Aber auch in solchen Fällen kommt es vor, das Versicherungen die Haftung ablehnen und langjährige Gerichtsprozesse führen, um den Geschädigten mürbe zu machen und sich mit einem "billigeren" Vergleich vor Gericht zu einigen. Meistens handelt es sich dann aber um hohe Summen.

Was möchtest Du wissen?