Innerhalb von 3 tagen Krankschein abgegeben Trotzdem Kündigung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er ist Azubi in 3.Lehrjahr hat noch nie Mahnungen bekommen oder sonstiges. In 4 Wochen hat er auch Prüfungen.

Da halte ich eine Kündigung für ausgeschlossen. Für eine Kündigung eines Azubis braucht es mehr als für einen "normalen" AN. Für eine verhaltensbedingte Kündigung muss ein Auszubildender wiederholt gegen seine Pflichten verstoßen haben und man muss ihn auch schon entsprechend abgemahnt haben. Das ist bei Deinem Bruder ja nicht der Fall. Außerdem werden die Hürden für eine Kündigung immer höher, je näher das Ausbildungsende rückt.

Die Chefin Deines Bruders hat ihm evtl. "nur" gedroht und ihm Angst machen wollen. Es dürfte ihr klar sein, dass sie ihn nicht kündigen kann.

Was möchtest Du wissen?