InnergemeinschaftlicheVerbringen Bemessunggrundlage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Lieferung der deutschen Niederlassung ist steuerfrei jedoch wird der Erhalt durch die Niederlassung in Österreich einem steuerpflichtigen innergemeinschaftlichen Erwerb gleichgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebbi128
15.01.2017, 18:42

Ja das ist mit klar, aber warum gibt es dann die Bemessungsgrundlage für das verbringen ( für den Erwerb gibt Ss ja eine eigene)

0

Kennst Du den Unterschied zwischen Verbringen und erwerben?

In § 10 findest Du die Vorschrift für den innergemeinschaftlichen Erwerb.

Diese Vorschrift gilt natürlich nur für den Erwerb in Deutschland.

Und sage nicht, das gleicht sich aus, weil Umsatzsteuer und Vorsteuer in gleicher Höhe anfallen.

Es gibt auch umsatzsteuerfreie Unternehmer, die mit der USt-ID- Nummer arbeiten.

Wenn nämlich die Umsatzsteuer im Lieferland erheblich höher ist als in Deutschland, macht es Sinn, die Vorschrift über den innergemeinschaftlichen Erwerb anzuwenden.

Und dann ist es natürlich von Bedeutung, wie die Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer zu ermitteln ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?